Skip to main content

Vater von James Rodriguez kritisiert Real Madrid und Trainer Zinedine Zidane

Foto: James Rodriguez/Fussball.com

Der Vater von James Rodriguez, Wilson Rodriguez, hat der spanischen Zeitung „Marca“ ein Interview bezüglich seines Sohnes gegeben. Und er nahm kein Blatt vor dem Mund, sondern äußerste sich sehr kritisch gegenüber der Zeit, in der James noch bei Real Madrid gespielt hat: „Mein Sohn hatte den Spaß am Fußball verloren, den er unter Carlo Ancelotti noch hatte“, sagte Wilson Rodriguez. „Trotzdem wird man meinen Sohn niemals etwas schlechtes über Zidane sagen hören“. Ganz anders in München, wo sein Nachwuchs derzeit spielt. Dort fühle er sich sehr wohl, wie der Papa betont.

James ist in Bayern sehr glücklich

„Bei Bayern ist er glücklich! Ich sehe ihn dort ein ruhiges und fröhliches Leben führen. Das ist sehr wichtig, damit er seine Leistung auf dem Platz bringen kann“, erzählt Wilson Rodriguez. Er ist davon überzeugt, dass der FC Bayern München auch international noch lange nicht am Ende seiner Möglichkeiten angekommen ist: „Sie haben ein Team, das sich vor keinem Kontrahenten verstecken muss. Um die Champions League gewinnen zu können, braucht es ohnehin auch Kleinigkeiten wie das richtige Spielglück.“ Wilson spielte selbst einmal professionell Fußball, allerdings nur in Kolumbien – international trat er kaum in Erscheinung. Daher meint er, angesprochen auf einen Vergleich zwischen ihm und seinem Sohn: „Da gibt es keinen Vergleich. James ist ein sehr viel besserer Fußballer, als ich es jemals war. Ich war zwar auch Mittelfeldspieler, mein Niveau war aber niemals so hoch wie das meines Sohnes.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X