Skip to main content

Verlängert Ivan Perisic bei Inter Mailand?

FC Liverpool, FC Bayern München, Paris St. Germain und vor allem Manchester United. Die Liste der möglichen künftigen Arbeitgeber von Ivan Perisic ist enorm lang. Seit Wochen und Monaten wurde der Kroate mit einer Reihe internationaler Topclubs in Verbindung gebracht. Es schien praktisch sicher zu sein, dass Perisic mit Blick auf das Financial Fair Play verkauft wird. Doch nun könnte es ganz anders kommen. Inzwischen scheint sogar der Verbleib bei Inter Mailand in Frage zu kommen!

Ivan Perisic galt als sicherer Verkaufskandidat

Grundsätzlich schien es nur eine Frage der Zeit zu sein, wann der Verkauf von Ivan Perisic vermeldet wird. Insbesondere Manchester United galt als Topanwärter für den Kauf des Stars von Inter Mailand. Da die Italiener bis zum 01. Juli 30 Millionen Euro einnehmen müssen mit Blick auf das Financial Fair Play schien der Verkauf von Perisic die beste Möglichkeit. Allerdings machte Inter Mailand schnell deutlich, unter 50 Millionen Euro würde man den Kroaten nicht zahlen lassen. Zudem stünde Perisic eben nur bis Ende Juni zum Verkauf. Manchester United wiederum wollte maximal die 30 Millionen Euro bezahlen mit Blick auf den Druck, unter dem Inter steht, diese 30 Millionen als Einnahme zu generieren. So zumindest wurde stets in England und Italien berichtet.

Inter Mailand bietet offenbar neuen Vertrag bis 2022

Doch nun ergibt sich offenbar eine komplett neue Situation. Denn mit dem Wechsel von Ever Banega zum FC Sevilla nimmt Inter Mailand schon einmal neun Millionen Euro ein. Zudem sollen noch einige weitere Wechsel anstehen, sodass die Italiener die 30 Millionen Euro offenbar auch ohne einen Perisic-Verkauf stemmen können. Aus diesem Grunde sollen nun sogar Gespräche zwischen dem Club aus der Serie A und dem Kroaten zu einer Vertragsverlängerung laufen. So berichtet es nun die Gazzetta dello Sport! Der jetzige Vertrag von Ivan Perisic läuft noch bis zum Sommer 2020. Hierbei soll der Verdienst bei 3.5 Millionen Euro pro Jahr liegen. Das nun dem Flügelflitzer vorgelegte neue Arbeitspapier wiederum soll bis 2022 laufen und vier Millionen Euro jährlich plus Bonuszahlungen enthalten. Nachdem Perisic also praktisch schon als Neuzugang bei Manchester United gehandelt wurde, scheint nun sogar eine überraschende Wende möglich zu sein!

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X