Skip to main content

Verletzungssorgen bei Dynamo Dresden: Zu wenig Abwehrspieler

Personalnotstand: Bei Dynamo Dresden sieht es in der Defensive nicht mehr allzu gut aus. Mit Florian Ballas und Jannik Müller gibt es nur noch zwei gelernte Innenverteidiger im Team, da Sören Gonther noch immer ausfällt. Der 19-jährige Noah Awassi ist für einen regelmäßigen Einsatz in der 2. Liga noch viel zu unerfahren. „Das ist sehr schade, dass sich Sören so schwer verletzt hat, das tut mir sehr leid. Jetzt haben wir nur noch zwei Innenverteidiger, das ist schon bisschen dünne. Jannik und ich dürfen uns jetzt nicht auch noch verletzen“, sagt Ballas.

Rächt sich die Transferpolitik des Sommers?

Damit rächt sich jetzt, dass die Dresdner mit Giuliano Modica, Nils Teixeira, Marc Wachs, Hendrik Starostzik und Niklas Landgraf fünf Abwehrspieler abgegeben und mit Gonther nur einen neuen geholt haben. Marco Hartmann und Manuel Konrad, der gegen Darmstadt drei Treffer erzielen konnte, stünden als Notlösung bereit. Bei Ballas, der in der vergangenen Saison einer der besten Verteidiger der 2. Liga gewesen ist, läuft es momentan auch nicht rund, Dynamo hat bisher 15 Gegentore kassiert. „Das eine oder andere haben wir dem Gegner regelrecht aufgelegt. Dass bei uns die Abstimmung nicht stimmt, kann ich aber nicht gelten lassen. Wir müssen allgemein als Mannschaft besser defensiv arbeiten, das geht schon vorn los. Jeder muss dem anderen helfen und das wieder verinnerlichen.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X