Skip to main content

Verliert der FSV Zwickau gleich zwei Innenverteidiger?

Foto: Jonas Acquistapace/Imago/Eibner

Der FSV Zwickau konnte sich in der vergangenen Saison zwar in der 3. Liga behaupten und am Ende mit dem 15. Tabellenplatz den Klassenerhalt feiern, aber für die kommende Spielzeit drohen große Probleme. Innenverteidiger Jonas Acquistapace wird den Verein im Sommer verlassen, obwohl er noch einen gültigen Vertrag bis zum Sommer 2019 hat. Bei „Tag24“ wird FSV-Sportdirektor David Wagner wie folgt zitiert:

„Wir haben klare Vorstellungen, wie wir in der neuen Saison spielen wollen, wie die Mannschaft ausgerichtet sein wird. Jonas teilt diese Vorstellungen nicht. Deshalb werden sich unsere Wege trennen.“

Vertrag von Antonitsch läuft im Juni aus

Es ist nicht das erste Mal, dass Acquistapace den FSV Zwickau als Sprungbrett zu einem anderen Verein nutzt. Denn vor einem Jahr wechselte er, nach nur einem halben Jahr in Zwickau, zum Ligakonkurrenten SF Lotte. Dort kam er aber nicht zum Einsatz und schaute sich die Spieler von der Ersatzbank aus an. Der ehemalige FSV-Trainer Torsten Ziegner holte ihn schließlich zurück. Jetzt aber ist nach 14 Einsätzen beim FSV wieder Feierabend. „Der Vertrag ist noch nicht aufgelöst, aber wir planen nicht mehr mit ihm. Er ist auf Vereinssuche“, so Wagner. Und noch ein weiterer Innenverteidiger könnte zum Beginn der neuen Saison fehlen: Nico Antonitsch. Sein Vertrag läuft im Juni aus. „Wir sondieren den Markt, werden noch einen gestandenen Innenverteidiger verpflichten. Mit Nico Beyer haben wir bereits einen talentierten, jungen Mann geholt“, so der Sportchef.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X