Skip to main content

Vertragsverlängerung gescheitert – verlässt Thiago den FC Bayern?

Was ist da los mit Thiago und dem FC Bayern? Thiago hatte einen unterschriftsreifen Vertrag vorliegen und soll dann im letzten Moment die Unterschrift verweigert haben. Schon länger gibt es Gerüchte, dass Thiago den FC Bayern verlassen möchte. Doch dann gab es umfangreiche Vertragsverhandlungen und schließlich schien alles für eine Verlängerung zu sprechen. Aber nun könnte sich die ganze Sache drehen. Muss der FC Bayern demnächst auf Thiago verzichten?

Thiago hat sich in den letzten Jahren zu einem absoluten Leistungsträger beim FC Bayern entwickelt. Der aktuell verletzte Mittelfeldspieler bestimmt den Rhythmus und das Tempo der erfolgreichsten deutschen Mannschaft. Für die Bundesliga wäre ein Abgang von Thiago ein großer Verlust.

Hier gehts zum Betway Bonus >>

Corona hat die Bundesliga durchgeschüttelt in diesem Jahr. Aber ein Abgang von Thiago wäre trotzdem ein echter Paukenschlag. Normalerweise lassen die Bayern einen Spieler, den Sie unbedingt halten wollen, nicht gehen. Der letzte Superstar, der gegen den Willen des FC Bayern gewechselt ist, war Michael Ballack. Aber bei Thiago könnte die Situation ein bisschen anders sein. Der 29-jährige Mittelfeldspieler könnte eine neue Herausforderung suchen. Angeblich ist der FC Liverpool daran interessiert, Thiago sofort zu verpflichten. Auch Thiagos Stammclub, der FC Barcelona, soll interessiert sein. Thiago ist ein überragender Mittelfeldspieler, der eine ganze Mannschaft prägen kann, nicht nur im Bundesliga-Spielplan. Spieler dieser Güteklasse sind selten zu finden im Weltfußball.

Für den FC Bayern wäre ein Abgang von Thiago zwar nicht besonders schön. Aber mit Joshua Kimmich und Leon Goretzka gibt es aktuell bereits ein starkes Pärchen im Mittelfeld. Es gibt sogar Experten, die davon überzeugt sind, dass aufgrund der starken Leistung der beiden deutschen Nationalspieler Thiago demnächst keinen Stammplatz mehr beim FC Bayern haben könnte. Aber der spanische Nationalspieler bringt grundsätzlich alle Qualitäten mit, um in jeder Mannschaft der Welt einen Stammplatz zu haben. Entscheidend ist wahrscheinlich, was Thiago will. Die verweigerte Unterschrift zeigt deutlich, dass Thiago zumindest ernsthaft darüber nachdenkt, den Club zu wechseln.

Spanien oder England – was passt besser für Thiago?

Beim FC Barcelona könnte Thiago mit Lionel Messi zusammenspielen. Das für sich genommen wäre schon ein gigantischer Reiz, zumal Messi im Herbst seiner Karriere nicht mehr ewig spielen wird. Für einen Wechsel zum FC Liverpool würde hingegen sprechen, dass dieser Klub aktuell das Maß aller Dinge ist. Obwohl FC Liverpool in der Champions League sehr unglücklich ausgeschieden ist in diesem Jahr, spricht einiges dafür, dass der Club von Jürgen Klopp auch in den nächsten Jahren international zu den besten Teams gehören wird. Gerade im Mittelfeld hat der FC Liverpool aber noch Verbesserungspotenzial. Thiago wäre für den englischen Top-Club ein genialer Transfer. Die technischen und strategischen Fähigkeiten von Thiago sollten zudem eine gute Basis sein, um den FC Liverpool gleich von Anfang an erheblich zu verstärken. Für welchen Club Thiago sich am Ende auch entscheiden mag: Im Moment spricht alles dafür, dass der langjährige Bundesliga-Star demnächst nicht mehr im Bundesliga Free TV und Pay-TV zu bewundern sein wird.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X