Skip to main content

VfB Homberg in der Oberliga schon unter Zugzwang

Das erste Spiel in der neuen Saison ging 0:2  verloren. Aktuell ziert der VfB Homberg einen Abstiegsplatz in seiner Oberliga Nordrhein. Das zweite Spiel findet beim SC West in Düsseldorf statt.
Dort steht man bereits unter Druck, schließlich will man nicht weiter im Abstiegsstrudel stecken. Trainer Janßen weiß, dass es in Düsseldorf erneut schwierig werden wird, zu Punkten zu kommen. Ab 19.30 Uhr geht es um jene Punkte, die man gerne hätte, Janßen warnt dann auch vor dem Gegner, obwohl man selbst nicht völlig neben der Spur steht. Zuletzt sah er nichts, was er seiner Mannschaft hätte vorwerfen können. Insofern ist auch in Düsseldorf eventuell mit Punkten zu rechnen.

Homberg reist zum SC West und muss punkten

Allerdings wird man sich nicht leicht tun beim SC West, der besser als die Duisburger in die Saison gestartet ist. Auf Homberger Seite wartet man noch auf die Freigabe für Ferdi Acar, der dem Team sicher weiterhelfen würde. Allerdings kommt er aus den Niederlanden, die Freigabe lässt noch auf sich warten. Dennoch ist man sich beim VfB Homberg im Klaren darüber, dass auch der nächste Gegner eine schwierige Aufgabe darstellen wird:

“Das ist der nächste starke und gut besetzte Gegner für uns.”

Trainer Stefan Janßen lässt damit keinen Zweifel daran, dass es auch in Düsseldorf schwierig werden wird.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X