Skip to main content

VfB Lübeck mit erstem Sommer-Neuzugang

Die Planungen für die neue Saison laufen beim VfB Lübeck bereits auf Hochtouren. Die Grün-Weißen haben mit Dennis Hoins den ersten Neuzugang für den Sommer präsentiert. Der 24-jährige kommt von Hannover 96 II und absolvierte dort insgesamt 35 Regionalligaspiele in denen er sieben Tore erzielen konnte.

Foto: shutterstockStockillustrationsnummer: 586510439

Keine klassische Ausbildung

Dennis ist ein offensiv flexibel einsetzbarer Spieler und ist mit einer außerordentlichen Schnelligkeit ausgestattet“, so Sportvorstand Wolf Müller über die Verpflichtung von Hoins. „Wir erhoffen uns von ihm das Tempo im offensiven Mittelfeld, das uns mitunter noch fehlt.“ Hoins ist ein Spieler, der nicht den üblichen Weg in diesen Sport bestritt: „Er ist nicht der klassische Leistungszentrumsspieler. Dennis hat einen anderen Weg eingeschlagen“, sagte Trainer Rolf Landersl mit viel Respekt. Er begann seine fußballerische Laufbahn in seiner Heimatstadt beim FC Verden 04, spielte dort in der Landesliga. 2013 wechselte er zu Arminia Hannover und kam dann zwei Jahre später in die Regionalliger zu den 96ern. Parallel dazu studierte er Wirtschaftswissenschaften. Die fehlende Ausbildung durch ein Leistungszentrum ist Landerl indes nicht so wichtig: „Er hat in seinen Mannschaften immer kreativ Fußball spielen können. Das kann auch ein Vorteil sein“, so der Österreicher. „Außerdem geht er mit offenen Augen durch die Welt“

Neues Personal in Planung

Inzwischen ist der VfB dabei, auch an anderen Peronalien herumzubasteln. „Wir sind in verschiedenen Gesprächen, sowohl mit unseren eigenen Spielern als auch mit möglichen Neuzugängen. Es wäre schön, wenn das Gerüst der Mannschaft der kommenden Saison schon Ende März steht.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X