Skip to main content

VfB Oldenburg will wieder punkten

Am kommenden Sonntag um 15 Uhr wird der VfB-Oldenburg in der Regionalliga Nord bei Germania Egestorf-Langreder antreten. Nach der 0:1 Heimpleite gegen VfV Hildesheim am vergangenen Spieltag machte Trainer Dietmar Hirsch seine Drohung war und strich den trainingsfreien Dienstag aus dem Programm. Das Team wurde außerdem mit intensiven Laufeinheiten „bestraft“. Die Mannschaft belegt derzeit den sechsten Platz in der Tabelle und hofft beim Auswärtsspiel gegen den Aufsteiger wieder drei wertvolle Punkte mitnehmen zu können.

Schlechte Stimmung nach der Niederlage

„Nach einer Niederlage ist die Stimmung natürlich nie gut, aber diesmal war es richtig bedrückend. Gelacht wurde nicht viel den Ball haben wir nicht viel gesehen“, beschrieb Kapitän Thorsten Tönnies gestern die allgemeine Verfassung der Mannschaft. Auch an der berüchtigten Huntebrücke gab es eine Trainingseinheit, die sehr anstrengend war: „Wir wissen, dass wir für unser Spiel fit sein müssen, daher kann man die Maßnahme natürlich verstehen“, erklärte Tönnies. Erst am Donnerstagmorgen gab es beim gemeinsamen Frühstück der Mannschaft gemeinsam mit dem Funktionsteam wieder etwas bessere Stimmung. Im Training wurden dann auch wieder taktische Dinge besprochen, was angesichts der anstehenden Partie dringend notwendig wurde.

Köpfe hoch

„Es ist wichtig, dass wir die Köpfe wieder hochbekommen“, sagte Tönnies. „Wir verstehen uns im Team alle echt gut vielleicht sogar besser als in der vergangenen Saison“, erklärte der Kapitän. Damit sei es natürlich umso ärgerlicher, dass die gemeinsamen Erfolgserlebnisse ausblieben. „Wenn man Tag für Tag im Training alles für den Erfolg gibt und dann am Wochenende so ein Murks dabei herauskommt, ist das einfach nur enttäuschend“, gab Dino Fazlic kurz nach dem Spiel gegen Hildesheim zu. Er war es, der den entscheidenden Gegentreffer durch einen Patzer verursacht hatte. „Da trete ich wie ein Affe auf den Ball“, so der defensive Mittelfeldspieler, der sich später wegen seiner ungestümen Art auch noch eine Gelb-Rote Karte abholte. „Wir müssen ein anderes Gesicht zeigen“, fordert Tönnies.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X