Skip to main content

VfB Stuttgart auf Torwart-Suche: Zieler & Hitz im Gespräch

Der VfB Stuttgart will nach dem geglückten sofortigen Wiederaufstieg in die Bundesliga auf der Torhüterposition nachbessern. Im Fokus des Zweitliga-Meisters sind demnach zwei Keeper, wobei Marwin Hitz oder Ron-Robert Zieler mit Mitchell Langerak in den Konkurrenzkampf treten soll.

Zieler für Stuttgart nur auf Leihbasis zu haben

Wie der „kicker“ berichtet, befindet sich der VfB Stuttgart auf Torwart-Suche. Zwar sei man bei den Schwaben mit den Leistungen der bisherigen Nummer 1 Mitchell Langerak „grundsätzlich zufrieden“, aber dennoch soll nachgebessert werden. Dabei sollen die Namen von Ron-Robert Zieler von Leicester City und Marwin Hitz vom FC Augsburg durch das Mercedes-Benz-Stadion geistern.

Um Zieler von der Insel zu lotsen, wäre wohl ein Leihgeschäft das einzig realistische Szenario. Denn der sechsmalige deutsche Nationaltorhüter hat in Leicester noch einen Vertrag bis 2020 und kassiert dort ein Gehalt, dass der VfB Stuttgart beileibe nicht bieten kann. Doch ein Wechsel auf Leihbasis zum Bundesliga-Aufsteiger ist durchaus vorstellbar, zumal Zieler bei den Foxes nicht an Stammkeeper Kasper Schmeichel vorbeikommt. Doch Schmeichel soll seinerseits bei einigen namhaften Premier-League-Klubs auf dem Zettel stehen, sodass der 28-jährige ehemalige Hannoveraner durchaus eine neue Chance bei Leicester City bekommen könnte.

FCA-Stammkeeper Hitz nicht leicht zu bekommen

Aber auch Marwin Hitz ist alles andere als ein einfaches Transferziel. Schließlich ist der der 29-Jährige beim FC Augsburg im Kasten gesetzt und würde sich wohl nur zu einem Wechsel bereit erklären, wenn ihm die Stuttgarter eine deutlich bessere Perspektive aufzeigen könnte. Doch der Schweizer hat in der Fuggerstadt nur noch einen Vertrag bis 2018, sodass sich der FCA die Angebote interessierte Klubs anhören müsste, wenn Hitz den Klub verlassen will.

Das man beim VfB Stuttgart die Fühler nach einem neuen Torwart ausstreckt, ist wenig überraschend und absolut sinnvoll. Denn wollen die Brustringträger in der Bundesliga bestehen, ist ein sicherer Rückhalt unumgänglich. Langerak hat zwar eine ordentliche Saison in der 2. Liga abgeliefert, aber der Australier offenbarte vor allem beim Schlagen von langen Bällen sowie im Aufbauspiel unübersehbare Schwächen. Die gehandelten Zieler und Hitz sind zweifelsohne gute Kandidaten, die das Torwart-Nievau in Stuttgart anheben würden.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X