Skip to main content

VfB Stuttgart hat den günstigsten Adventskalender im Angebot

Das Vergleichsportal Netzsieger hat die Angebote der Bundesligisten für Adventskalender mal genauer unter die Lupe genommen. Wie festgestellt worden ist, hat der VfB Stuttgart den günstigsten Schokokalender im Angebot: Für 4,99 gibt es 120 Gramm Schokolade. Zwar sind die Angebote von Augsburg, Eintracht Frankfurt, der TSG Hoffenheim und Hannover 96 mit 4,95 nochmal vier Cent günstiger, allerdings bekommen wir hier nur 100 Gramm der Süßigkeit. Die teuersten Adventskalender hat RB Leipzig im Angebot: Hier werden 9,65 Euro für 100 Gramm fällig. Dafür legt der Verein aber noch ein Poster und andere Weihnachtsangebote mit dazu.

Foto: Imago/Pressefoto Baumann

Bayern und Dortmund glänzen mit Extras

Beim FC Bayern München und bei Borussia Dortmund gibt es für 8,08 Euro beziehungsweise 7,48 Euro die 100 Gramm Schokolade, der hohe Preis wird durch die Beigabe von Gutscheinen und Autogrammkarten gerechtfertigt. Fußballfans dürfte dieser Vergleich aber wahrscheinlich vollkommen egal sein: Denn wer kauft sich schon einen Kalender des VfB Stuttgart, wenn er Fan von RB Leipzig ist – da spielt der Preis wohl eher eine geringe Rolle.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X