Skip to main content

VfB Stuttgart: Interesse an Kevin Mbabu von YB Bern?

Foto: Kevin Mbabu/Imago/Geisser

Der VfB Stuttgart treibt seine Personalplanungen für die kommende Saison weiter voran. Auf der Einkaufsliste steht ein neuer Rechtsverteidiger ganz oben. Der scheint in Aussicht. Denn laut der „Bild“ haben die Schwaben ein Auge auf Kevin Mbabu von den Young Boys Bern. Der 23-Jährige spielt beim Schweizer Tabellenführer eine bärenstarke Saison und ist absoluter Leistungsträger und angefochtene Stammkraft. Der pfeilschnelle Schweizer zeichnet sich durch einen sehr guten Offensivdrang aus (2 Tore, 6 Vorlagen in 40 Pflichtspielen) und beackert meist die rechte Abwehrseite. Aber der Sohn eines Franzosen und einer Kongolesin ist in der Defensive vielseitig einsetzbar und kann auch in der Innenverteidigung und linken Abwehrseite eingesetzt werden.

Mbabu Marktwert liegt bei 3,4 Mio. Euro

Mbabu war vor zwei Jahren von Newcastle United in seine Heimat zurückgekehrt und startete bei YB Bern regelrecht durch. Nun könnte er mit einem Wechsel in die Bundesliga den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen. Der dynamische Defensiv-Allrounder hat in Bern noch einen gültigen Vertrag bis 2020, sodass die Stuttgarter eine Millionensumme auf den Tisch legen müssten, um den Außenverteidiger ins Ländle zu holen. Angesichts eines Marktwerts von 3,5 Millionen Euro dürfte ein Transfer für den VfB aber kein allzu großes Problem darstellen.

Der VfB Stuttgart hat hinten rechts akuten Personalbedarf. Denn Routinier Andreas Beck zog sich erst vor wenigen Tagen einen Kreuzbandteilriss zu und wird wohl einige Monate – möglicherweise bis in die kommende Saison hinein – ausfallen. Mit Mbabu stünde ein potentieller Ersatz Gewehr bei Fuß.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X