Skip to main content

VfB Stuttgart: Interesse an Pasalic – Venezuela-Talent Cordova im Visier

Der VfB Stuttgart hat sich auf dem Transfermarkt bislang in Zurückhaltung geübt, soll nun aber zwei interessante Talente im Visier haben. Dabei handelt es sich laut Medienberichten um den Mittelfeldspieler Mario Pasalic sowie die Offensivkraft Sergio Cordova.

Schnappt sich VfB Palasic vom FC Chelsea?

Mit Orel Mangala haben die Schwaben bisher erst einen Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Der 19-jährige Belgier ist im zentralen Mittelfeld zu Hause, wobei man beim Bundesliga-Aufsteiger für die Position nun offenbar noch einen weiteren jungen Spieler im Visier hat. Nach Informationen des „kicker“ soll der VfB Stuttgart seine Angel nach Mario Pasalic ausgeworfen haben.

Der 22-jährige Kroate, der in Mainz geboren wurde, schloss sich 2014 dem FC Chelsea an, für die er aber bislang noch nicht ein Spiel bestritten hat. Schließlich haben die Blues den beidfüßigen Spielmacher in den letzten drei Spielzeiten immer ausgeliehen. Nach Stationen beim FC Elche und der AS Monaco war Pasalic in der abgelaufenen Saison für den AC Mailand im Einsatz, wo er in 24 Serie-A-Spielen fünf Tore erzielte sowie einen Treffer vorbereitete. Dabei stand er 20 mal in der Startelf.

Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com

Beim FC Chelsea ist der Vertrag von Pasalic noch bis 2018 datiert, doch eine Verlängerung kommt für ihn nicht in Frage. Somit bahnt sich ein Wechsel im Sommer an, da die Blues den Mittelfeldmann nicht ablösefrei verlieren wollen. Der Marktwert von Pasalic wird auf 8 Millionen Euro taxiert. Weiter heißt es im Bericht, dass Pasalic beim VfB Stuttgart möglicherweise in die Fußstapfen von Alexandru Maxim treten könnte, der bei den Schwaben nicht unumstritten ist. Zudem ist der Rumäne der Top-Verdiener. Doch neben den Stuttgartern sollen auch der VfL Wolfsburg und der österreichische Meister RB Salzburg ein Auge auf Pasalic geworfen haben.

Kommt Sturm-Talent Sergio Cordova zum VfB Stuttgart?

Auf der Suche nach Verstärkung für die Offensive könnte der VfB Stuttgart hingegen in Venezuela fündig geworden sein. Als Objekt der Begierde wird Sergio Cordova genannt, der sich auf dem Sprung an den Neckar befinden soll. Der 19-Jährige vom FC Caracas kann sowohl als Mittelstürmer sowie auf den beiden offensiven Außenbahnen agieren und machte erst jüngst bei der U20-Weltmeisterschaft auf sich aufmerksam, wo ihm vier Tore in sieben Spielen gelang und er damit maßgeblich dazu beitrug, dass Venezuela das Finale erreichte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X