Skip to main content

VfB Stuttgart: Kommt Besiktas-Torjäger Cenk Tosun im Winter?

Foto: Cenk Tosun/Imago/Seskim Photo


Der VfB Stuttgart sondiert den Markt weiterhin nach einem neuen Torjäger. Nachdem die Verpflichtung des argentinischen Youngster Maximiliano Romero auf der Zielgerade aufgrund zu hoher Ablöseforderung scheiterte, könnten die Schwaben nun ihr Glück in der Türkei versuchen. Demnach gilt Cenk Tosun von Besiktas Istanbul als neues Objekt der Stuttgarter Begierde. Das weiß der „kicker“ zu berichten. Am Neckar hofft man, dass die rund 10 Millionen Euro, die für Romero geboten wurden, ausreichen, um den 26-jährigen Deutsch-Türken aus Istanbul loszueisen. Doch es ist fraglich, ob Besiktas seinen Goalgetter für diese Summe aus seinem bis 2019 datierten Vertrag ziehen lässt. Zumal man dessen Qualitäten im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Bayern München sehr gut gebrauchen kann.

Tosun an Bundesliga-Rückkehr interessiert

Doch wie es weiter heißt, soll sich zumindest Tosun eine Rückkehr in die Bundesliga sehr gut vorstellen können, wo er einst in der Jugend von Eintracht Frankfurt ausgebildet wurde, ehe er diese im Januar 2011 Richtung Türkei verließ. Der 25-malige türkische Nationalspieler könnte dem VfB Stuttgart zweifelsfrei zu mehr Durchschlagskraft in der etwas lahmenden Offensive verhelfen, zumal er in der laufenden Saison seine Torjägerqualitäten mit 12 Treffer in 21 Pflichtspielen ordentlich unter Beweis stellen konnte.

Es bleibt jedoch abzuwarten, ob man in der Schwabenmetropole mit seinem Werben um Tosun mehr Glück hat als bei Romero, der letztendlich bei der PSV Eindhoven anheuerte. Cedric Teuchert vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg soll in Stuttgart indes aber kein heißes Thema mehr sein.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X