Skip to main content

VfL Bochum: Textilunternehmen wird neuer Trikotsponsor

VfL Bochum

Foto: Imago/Revierfoto

Der VfL Bochum hat 17 Tage vor dem Saisonstart den Nachfolger des bisherigen Hauptsponsors Trivago bekanntgegeben. Die Trikots beim Revierklub werden bis zum 30. Juni 2021 mit dem Schriftzug des niederländischen Unternehmens Tricorp beflockt werden.

“Beim VfL wird es keine halben Sponsoren geben”

Der Deal mit dem Textilunternehmen, das sich in den Niederlanden einen ausgezeichneten Ruf mit der Produktion hochwertiger Arbeitskleidung erarbeitet hat, dürfte dem Zweitligisten in etwa dieselbe Summe einbringen, die schon Trivago zu zahlen bereit war (1 Million Euro pro Jahr). Die Niederländer erhalten dafür, abgesehen von der Werbefläche auf der Trikotbrust, weitere fernsehrelevante Präsenzen im Vonovia Ruhrstadion, von denen die auf der LED-Megabande hervorzuheben ist. Da sich früh abzeichnet hatte, dass die Zusammenarbeit mit Trivago nach 12 Monaten enden wird, hatte das Bochumer Umfeld einen deutlich schnelleren Abschluss der Sponsorensuche erwartet. So äußerte sich Vorstandssprecher Ilja Kaenzig noch vor Kurzem:

“Bei uns gibt es keinen halben Sponsor, es gibt nur einen ganzen oder aber keinen Sponsor. Wir müssen etwas Geduld üben.”

Die Geduld der Klubführung scheint sich ausgezahlt zu haben. Der Arbeiter-Verein und der niederländische Marktführer für die Produktion und den Vertrieb von Arbeitskleidung ergänzen einander quasi perfekt. Das Unternehmen mit Sitz in Rijen wurde erst 1998 gegründet. Es hatte seitdem jedoch durchgehend Umsatzsteigerungen zu verzeichnen. Der Eigentümer Gertjan van Eck führt heute 50 Mitarbeiter und möchte zukünftig auch auf dem deutschen Markt Fuß fassen. Um dieses Ziel zu erreichen, folgt er seiner Marketingstrategie des Sponsorings zahlreicher Profisportarten, mit der er bereits den niederländischen Markt eroberte. So warb das Unternehmen in seinem Heimatland bis zum Ende der vergangenen Saison als Hauptsponsor von Willem II Tilburg. Außerdem unterstützt Tricorp zurzeit den Eishockey-Club Tilburg Trappers sowie einzelne niederländische Motorsportler. Mit dem Sponsoring des VfL erfolgt nun die erste Werbemaßnahme außerhalb der Niederlande, der jedoch weitere folgen sollen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X