Skip to main content

VfL Bochum vor dem Spiel in Nürnberg: Tim Hooglands Einsatz fraglich

Während der Pressekonferenz vor dem Zweitligaspiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum verriet Bochums Cheftrainer Ismail Atalan etwas über die Personalsituation. So wird es für Manuel Riemann, Thomas Eisfeld und Jannik Bandowski am heutigen Abend noch zu früh sein, um wieder ein Pflichtspiel bestreiten zu können. Alle drei sind aber schon wieder ins Training eingestiegen. Und auch ein weiterer Spieler bereitet dem Trainer Sorgen: Tim Hoogland.

Auch andere Änderungen in der Startelf denkbar

„Tim Hoogland ist heute im Training umgeknickt. Da müssen wir abwarten, es besteht aber ein großes Fragezeichen“, so Atalan. Damit wird es sicherlich eine Änderung in der Startelf geben und der Coach deutete an, dass dies nicht die einzige Änderung sein wird: „Wir denken immer über Umstellungen nach und darüber, wo wir was verändern und verbessern können. Wie das genau am Donnerstag aussehen wird, werde ich heute aber natürlich noch nicht sagen.“ Angesichts des hohen 6:1 Sieges des Gegners am vergangenen Spieltag in Duisburg warnte Atalan: „Wir dürfen den FCN nicht ins Rollen kommen lassen. Denn dann wird es richtig schwer für uns.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X