Skip to main content

VfL Wolfsburg: 15 chinesische Fußballtrainer zu Gast

Beim VfL Wolfsburg sind derzeit 15 Fußballtrainer aus China zu Gast. Diese Verbandstrainer aus dem Reich der Mitte werden zudem von 13 chinesischen Journalisten begleitet. Darüber informierte der VfL Wolfsburg am Freitag. Die Aktion ist Teil des Projekts “Train the Trainer”.

Foto: Imago/Ewert Nordphoto

Train the Trainer: mehrere hunderte Trainer aus China bereits dabei

Das Projekt “Train the Trainer” wird seit dem Jahr 2013 vom VfL Wolfsburg unterstützt – gemeinsam mit Volkswagen, dem Chinesischen Fußballverband und der China Sports Foundation. In den zurückliegenden Jahren haben bereits mehrere hundert Trainer aus China dieses Weiterbildungsprogramm durchlaufen. Die aktuell in Wolfsburg tätige Delegation erhält einen Einblick hinter die Kulissen des Fußball-Bundesligisten. Ferner erfolgt eine Schulung in Zusammenarbeit mit der VfL-Fußballschule und der VfL-Fußball-Akademie. VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher sagte dazu:

“Wir freuen uns sehr, die Delegation hier beim VfL begrüßen zu dürfen. China ist ein sehr wichtiger Markt für uns. Wir wollen einen Beitrag leisten, damit in China die Jugendförderung und der Fußball weiter verbessert werden. Daher ist diese sehr enge Kooperation sehr wichtig, da es eine gute Möglichkeit ist, gemeinsam voneinander zu profitieren.”

Trainer auch bei VfL Wolfsburg gegen SV Werder Bremen zu Gast

Außer den Schulungen waren die Trainer und Journalisten auch zusammen mit Ex-Profi Shao Jiayi bei der Bundesliga-Partie VfL Wolfsburg gegen den SV Werder Bremen. Einen Tag später trafen sie die VfL-Profis Koen Casteels und Jakub Blaszczykowski. Ferner standen ein Besuch der Autostadt und eine Werksführung bei Volkswagen auf dem Programm.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X