Skip to main content

VfL Wolfsburg: Abschied von Bankdrücker Riechedly Bazoer angedeutet

Foto: Riechedly Bazoer/Imago/Christian Schrödter


Für Riechedly Bazoer läuft es beim VfL Wolfsburg in dieser Saison überhaupt nicht rund und der zentral Mittelfeldspieler fristet weiterhin ein tristes Reservistendasein. Nur magere fünf Einsätze in der Bundesliga hat der 21-Jährige, für den der VW-Klub im Januar noch 12 Millionen Euro Ablöse an Ajax Amsterdam überwies, in seiner Statistik zu stehen. Vor allem unter Trainer Martin Schmidt, der Mitte September das Zepter bei den Wölfen übernahm, hat Bazoer einen schweren Stand, der ihm in den vergangenen zehn Spielen exakt eine Minute Spielzeit gewährte. Das ist auch VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe nicht entgangen: „Ich möchte ungern von Verlierern sprechen, aber er hat zuletzt wenig Einsatzzeit bekommen“, sagte er der „Bild“.

Rebbe über Bazoer : „Werden Fazit ziehen und mit klarem Kopf planen“

Mit einer Leihe könnte dem jungen Niederländer zu mehr Spielpraxis verholfen werden. Auch Rebbe deutete an, dass Bazoer im Winter die Niedersachsen verlassen könnte: „Es gibt in seinem Spiel ein paar Dinge zu verbessern, das weiß er auch. Er hat gesagt, dass er sich hier durchbeißen will. Wir werden ein Fazit ziehen und mit klarem Kopf planen.“

Sollte man zu einem negativen Fazit kommen, könnte der sechsfache Nationalspieler Wolfsburg trotz laufenden Vertrags bis 2021 nach nur einem Jahr wieder verlassen. Neben einem Leihgeschäft ist auch ein Verkauf durchaus denkbar.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X