Skip to main content

VfL Wolfsburg: Einigen Dauerkarteninhabern wird gekündigt

Der VfL Wolfsburg hat angekündigt, Dauerkarteninhabern vereinzelt die Kündigung auszusprechen. Grund: Wenn ein Kartenbesitzer sein Ticket bei nur fünf oder weniger Heimspielen genutzt hat, ist das nicht im Sinne des Vereins. Denn der wünscht sich die volle Unterstützung seiner Fans, bei jedem Heimspiel. Laut dem Verein wurde die „10-Spiele-Regelung“ auch auf ausdrücklichen Wunsch des offiziellen Fanclubs ins Leben gerufen. „Unabhängig von unserer derzeitigen Lage, fällt es uns natürlich nie leicht, jemandem eine Kündigung auszusprechen. Schließlich möchten wir, dass möglichst viele Menschen oft und gerne zu uns kommen“, so VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher.

800 Dauerkarteninhaber sind betroffen

Schumacher verweist auf die Notwendigkeit der Nutzung der Dauerkarten: „Der VfL Wolfsburg hat die mit Abstand günstigsten Dauerkarten und auch günstigsten Tageskarten in der Bundesliga, weil wir der festen Überzeugung sind, dass der Besuch eines VfL-Spiels für jeden bezahlbar bleiben muss. Wenn unsere Preispolitik aber dazu geführt hat, dass Dauerkarten, insbesondere in der Nordkurve, nur bei einigen ausgewählten Heimspielen genutzt werden, der Platz ansonsten aber leer bleibt, brauchen wir einfach Wege, diese Ungerechtigkeit gegenüber anderen Fans zu beheben.“ Es handelt sich nach Vereinsangaben um insgesamt rund 800 Abonnenten, die damit eine fristgerechte ordentliche Kündigung erhalten werden. Härtefallregelungen wegen längerer Krankheit oder ähnliches, werden ihre Anwendung finden. Wer Fragen zu der Regelung hat, kann sich an die entsprechenden Stellen des Vereins wenden.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X