Skip to main content

VfL Wolfsburg gegen FC Bayern München: Die möglichen Aufstellungen

Foto: Divock Origi/Fussball.com

Beim VfL Wolfsburg geht es nicht nur wieder mal gegen den Abstieg, trotz Millionen-Einkäufen. Inzwischen hängt auch der Haussegen schief, sprich: die Fans sind sauer. Sie haben einen Stimmungsboykott für die ersten 20 Minuten des Heimspiels gegen den FC Bayern München angekündigt. Danach wollen sie zwar wieder normal supporten. Gegen einen Gegner wie den FC Bayern München, der gern mal sehr früh kurzen Prozess mit seinen Gegnern macht, könnte es dann aber bereits zu spät sein.

Niemand erwartet etwas vom VfL Wolfsburg gegen Bayern

Beim VfL Wolfsburg kommt der Druck hinzu, dass es zumindest im folgenden Spiel für Martin Schmidt schon um seinen Job gehen könnte. Seit seiner Ankunft vor einem halben Jahr hat er dem Team keine sichtbaren Impulse geben können. Da wäre es für ihn natürlich von immensem Vorteil, wenn er überraschend gegen die Bayern punktet. Die haben ihren Fokus auf der Champions League, lassen allerdings in aller Regel dennoch keine Punkte in der Bundesliga liegen. Wie will Martin Schmidt dies trotzdem versuchen, auf welches Personal wird er bauen?

Mögliche Aufstellung des VfL Wolfsburg

Sehr viele Spieler stehen beim VfL Wolfsburg auf der Kippe bezüglich ihrer Einsatzfähigkeit am Samstag beim Spiel, bei dem niemand etwas von den Wolfsburgern erwartet. Blaszczykowski fehlt in jedem Fall mit einer Rückenverletzung. Außerdem wird Trainer Martin Schmidt auf John Broosk verzichten müssen, ebenso Camacho, Tisserand und Uduokhai. Zudem war Paul Verhaegh unter der Woche erkrankt, wird aber am Samstag wieder auf dem Platz erwartet, wenn auch vielleicht nicht bei 100 % Fitness seiend.

Das dürfte dann zu folgender Aufstellung der Gastgeber führen:

Koen Casteels – Paul Verhaegh, Robin Knoche, Jeffrey Bruma, William – Guilavogui, Yunus Malli, Maximilian Arnold – Renato Steffen, Divock Origi, Admir Mehmedi

Trotz vieler Ausfälle bringen die Wölfe also ein Team an den Start, das an guten Tagen durchaus eine gute Rolle in der Bundesliga spielen könnte. Allerdings zeigt man das seit Wochen nicht mehr – und gegen keinen Gegner dürfte es wohl so schwierig werden wie gegen den FC Bayern München. Dennoch beginnt auch diese Partie natürlich zunächst einmal bei 0:0.

Mögliche Aufstellung des FC Bayern München

Weiterhin fehlt natürlich der Langzeitverletzte Manuel Neuer. Dazu ist Arturo Vidal gesperrt. Thiago wird eventuell wegen Muskelproblemen nicht spielen können. Sollte er fit sein, dann wäre folgende Aufstellung des wiedergenesenen Jupp Heynckes beim VfL Wolfsburg zu erwarten:

Sven Ulreich – Rafinha, Niklas Süle, Mats Hummels, Juan Bernat – Arjen Robben, Corentin Tolisso, Javin Martinez, Kingsley Coman – Sandro Wagner

Es ist davon auszugehen, dass Heynckes Lewandowski erneut eine Pause gönnt und der Wintereinkauf und Rückkehrer Sandro Wagner erneut eine Chance von Beginn an erhält. Heynckes braucht einen fitten und ausgeruhten Lewandowski für die Spiele in der Champions League. Allerdings dürfte diese Elf, wie sie jetzt hier zu lesen ist, auch ohne den Polen stark genug sein, mühelos beim VfL Wolfsburg zu gewinnen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X