Skip to main content

VfL Wolfsburg: Im Sinne der Regeneration – Schmidt verordnet Zähneputzen

Immer wieder kommen Trainer mit neuen Maßnahmen um die Ecke, um noch mehr aus ihren Spieler herauszuholen. So auch Trainer Martin Schmidt beim VfL Wolfsburg, der für seine Akribie bekannt ist und nichts dem Zufall überlassen will. Seine neueste Maßnahme lautet: Nach jedem Training und Spiel müssen sich die VfL-Akteure die Zähne putzen. Hierbei geht es in erster Linie nicht um Schutz vor Karies. In der „Bild“ hat der 50-Jährige seine ungewöhnliche Verordnung logisch erklärt: „Das gehört dazu. Das machen die Spieler nach dem Training und Spiel immer. Das hat den Sinn, dass, wenn du dich komplett auspowerst, sich Säure bildet. Das geht vom Zahnfleisch direkt ins Blut. Die Regenerationsfähigkeit wird durch das Zähneputzen gesteigert.

Schmidt schickt Mannschaft auf „Hügel der Leiden“

Aber Schmidt hat auch noch andere Trainingsformen aufleben lassen. Demnach muss die Mannschaft wieder am „Hügel der Leiden“ schwitzen, den einst auch ‘Schleifer’ Felix Magath während seiner Wolfsburgs Zeit mit Vorliebe im Training nutzte. Hier soll allen voran die Schnellkraft verbessert werden.

Der Erfolg von Schmidts neuen Maßnahmen ist aber noch überschaubar. Zwar hat der VfL Wolfsburg seit dessen Amtsübernahme noch kein Ligaspiel verloren, aber auch noch keinen Sieg eingefahren. Dafür endete alle Partien mit einem Unentschieden. Am Sonntag bietet sich für die Niedersachsen die nächste Chance, wenn es gegen die TSG Hoffenheim geht. Man darf gespannt sein, ob sich die Wölfe dann bissiger zeigen…

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X