Skip to main content

VfL Wolfsburg: Interesse an HSV-Flirt Jerome Roussillon?

Foto: Jerome Roussillon/Imago/PanoramiC


Der VfL Wolfsburg scheint auf der Suche nach Verstärkung für die Abwehr in Frankreich fündig geworden zu sein. Laut der „L’Equipe“ strecken die Wölfe ihre Fühler Richtung HSC Montpellier aus, wo man ein Auge auf Jerome Roussilon geworfen hat. Der Linksverteidiger stand bereits im Sommer vor einem Wechsel in die Bundesliga, als der Hamburger SV intensiv um die Dienste des 24-Jährigen geworben hat. Doch der Transfer scheiterte auf der Zielgeraden. Wie es weiter im Bericht heißt, sind die Rothosen noch weiter an Roussillon interessiert, aber ob der HSV im Winter tatsächlich einen erneuten Vorstoß unternimmt, ist äußerst fraglich. Zumal Douglas Santos bei den Norddeutschen offenbar die Kurve gekriegt hat und zuletzt stark aufspielte. Anders sieht es beim VfL Wolfsburg aus.

Roussillon: Marseille als Wolfsburg-Konkurrenz im Transferpoker?

Die Niedersachsen haben durchaus personellen Nachholbedarf auf der linken Abwehrseite. Denn Trainer Martin Schmidt setzte Yannick Gerhardt zuletzt vornehmlich im Mittelfeld ein und mit dem erst 18-jährigen Gian-Luca Itter, der immerhin vier Startelfeinsätze vorzuweisen hat, steht lediglich ein gelernter Linksverteidiger im Kader der Wolfsburger.

Roussillon, der zum Stammpersonal in Montpellier gehört und mit starken Leistungen zu gefallen weiß, hat noch einen Vertrag bis Sommer 2019 und der Marktwert des jungen Franzosen wird auf 3,5 Millionen Euro taxiert. Aber Roussillon weckt auch in seiner Heimat Begehrlichkeiten. So soll Olympique Marseille den Abwehrspieler auf der Liste haben, die ihrerseits einen Ersatz für den suspendierten Patrice Evra suchen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X