Skip to main content

VfL Wolfsburg: Schalke-Verteidiger Naldo kann sich Rückkehr vorstellen

Angesichts der verletzungsbedingten Ausfälle von John Anthony Brooks und Jeffry Bruma sucht der VfL Wolfsburg noch nach einem neuen Innenverteidiger. Ein Kandidat soll Ex-Spieler Naldo vom Ligarivalen FC Schalke 04 sein. Der 34-Jährige hat den Flirt erwidert und soll von einer Rückkehr zum VW-Klub sehr angetan sein. Das berichtet zumindest die „Bild“, wonach Naldo dem VfL Wolfsburg seine Wechselbereitschaft verdeutlicht hat. Der Brasilianer soll Heimweh verspüren, verlangt aber von den Wölfen einen 3-Jahres-Vertrag. Da sich der erfahrene Naldo im Spätherbst seiner Karriere befindet, ist der VfL Wolfsburg nicht bereit, diese Forderung zu erfüllen. Auf Schalke hat der Rechtsfuß nur noch Vertrag bis Ende Juni 2018. Naldo spielte vier Jahre zwischen 2012 bis 2016 für die Niedersachsen.

Auch Subotic Thema bei Wölfen

Der Südamerikaner ist aber nicht der einzige Kandidat beim VfL Wolfsburg, zumal der FC Schalke wohl auch kein Interesse hat, den Abwehrspieler ziehen zu lassen. Zudem ist angeblich auch noch Neven Subotic von Borussia Dortmund eine Option. Die Wölfe müssen in den kommenden drei Monaten auf Sommer-Neuzugang Brooks verzichten, nachdem sich dieser einen Sehnenanriss im Oberschenkel zugezogen hat. Zudem ist Bruma nach seiner Knie-OP immer noch nicht ins Mannschaftstraining der Grün-Weißen zurückgekehrt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X