Skip to main content

VfL Wolfsburg: Vorzeitige Rückkehr von Josip Brekalo vom VfB Stuttgart?

Beim VfL Wolfsburg erwägt man offenbar, den an den VfB Stuttgart ausgeliehenen Josip Brekalo vorzeitig in die Autostadt zurückzuholen. Zwar wollen die Niedersachsen im Winter keine großen Veränderungen am Kader vornehmen, jedoch erklärte VfL-Coach Martin Schmidt, dass man „ein, zwei Außen“ holen könnte. „Wir haben auch schon Ideen“, wird der Schweizer beim „Sportbuzzer“ zitiert. Brekolo könnte eine davon sein. Eigentlich ist der kroatische Flügelflitzer noch bis zum Saisonende an den VfB ausgeliehen, soll aber einer Rückkehr zu den Wölfen nicht abgeneigt gegenüberstehen. Zwar kommt der 19-Jährige bei den Schwaben regelmäßig zum Einsatz, jedoch pendelt er für seinen Geschmack zu oft zwischen Startelf und Bank.

Foto: Imago/Pressefoto Baumann

Brekalo: Winter-Rückkehr nach Wolfsburg sinnvoll

In sechs seiner bisherigen elf Bundesligapartien (2 Vorlagen) stand Brekalo in der Anfangsformation, fünfmal wurde er hingegen eingewechselt und nur zweimal durfte das junge Offensivtalent über die vollen 90 Minuten spielen. Da der ehrgeizige Linksaußen noch von einer WM-Teilnahme mit Kroatien in Russland träumt, pocht er auf noch mehr Spielzeit.

Aus Sicht des VfL Wolfsburg, die Brekalo im Sommer 2016 für 6 Millionen Euro von Dinamo Zagreb verpflichteten und im Januar 2017 nach Stuttgart verliehen, wäre eine Rückholaktion durchaus sinnvoll. Schließlich kennt der Youngster die Mannschaft und das Umfeld im Klub, sodass er keine große Eingewöhnungszeit benötigen würde. Trainer Schmidt kennt Brekalo hingegen noch nicht, doch dieser hat bereits zu seiner Trainerzeit in Mainz den Beweis geliefert, dass er junge Talente formen kann.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X