Skip to main content

VfR Aalen holt Sascha Traut zurück

Der Kapitän des Drittligisten VfR Aalen ist überraschend zum englischen Fleetwood Town gewechselt, weshalb die Aalener regieren mussten. Jetzt ist klar: Als Ersatz für den Kapitän kommt ein alter Bekannter zurück. Sascha Traut wurde von dem Zweitligisten Würzburger Kickers zurückgeholt.

Traut kennt sich beim VfR bestens aus

Mit Traut kann Trainer Peter Vollmann auf einen erfahrenen Spieler in der Defensive zurückgreifen. 98 Zweitligaspiele hat der Rechtsverteidiger bereits absolviert, zuletzt im Trikot der Würzburger Kickers, und insgesamt 133 Partien in der 3. Liga. Vorgestellt zu werden braucht der 31-jährige ebenfalls nicht, denn zwischen 2010 und Juni 2014 stand er bereits auf der Ostalb unter Vertrag und hat nun ein Arbeitspapier bis 2019 unterschrieben. „Sascha kennt das Umfeld beim VfR aus seiner Zeit bestens, passt menschlich und mit seiner Erfahrung hervorragend in unsere Mannschaft. Wir freuen uns sehr, dass es mit der Rückkehr geklappt hat“, so VfR-Geschäftsführer Markus Thiele über den Schwabl-Ersatz.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X