Skip to main content

VfR Aalen holt sich jede Menge Erfahrung in die Abwehr: Patrick Funk unterschreibt bis 2021

Foto: Patrick Funk/Imago/Jan Hübner

Der Drittligist VfR Aalen hat sich personell verstärkt: Wie der Verein bekanntgegeben hat, wird Patrick Funk die Defensive ab der kommenden Saison verstärken. Der Routinier vom SV Wehen Wiesbaden hat beim VfR einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Er bringt viel Erfahrung mit: Beim VfB Stuttgart spielte er neunmal in der Bundesliga, dabei gelang ihm ein Tor. Und für den FC St. Pauli spielte er insgesamt 56-mal in der 2. Bundesliga, außerdem durfte er in der 3. Liga für Wiesbaden und den VfB Stuttgart II 178-mal ran. Von der U17 bis zur U21 war er in der Nationalmannschaft tätig und absolvierte insgesamt 55 Länderspiele im DFB-Trikot.

Beide Seiten profitieren von dem Neuzugang

„Wir sind sehr froh, dass sich die Möglichkeit des Wechsels ergeben hat. Von Patricks Erfahrung profitieren nicht nur unsere jüngeren Spieler, sondern die gesamte Mannschaft. Auch wenn es sein erstes Engagement beim VfR ist, kennt er den Verein als gebürtiger Aalener natürlich“, äußerte sich Sport-Präsidiumsmitglied Hermann Olschewski zur Verpflichtung. Und auch Funk ist voller Zuversicht: „Ich freue mich bereits heute riesig darauf, den Verein und die Fans noch näher kennenzulernen. Die guten Gespräche mit den VfR-Verantwortlichen haben mich bestärkt, den Wechsel zu vollziehen. Ich habe die Entwicklung in Aalen auch aus der Ferne genau verfolgt und bin mir sicher, dass einiges an Potenzial im Club steckt. In den kommenden drei Jahren möchte ich mithelfen, dieses vollständig zu entfalten“

VfR Aalen holt sich jede Menge Erfahrung in die Abwehr: Patrick Funk unterschreibt bis 2021
Bewerte diesen Beitrag
# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

94 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*