Skip to main content

Videobeweis: Karl-Heinz Rummenigge und Matthias Sammer plädieren für Geduld

Noch läuft nicht alles rund beim Videobeweis, wovon insbesondere der 1. FC Köln ein Lied singen kann. Denn bislang gab es trotz Videobeweis – oder sogar deswegen – weitere Fehlentscheidungen in der Fußball-Bundesliga. Geduld für die neue Technik forderten nun Karl-Heinz Rummenigge und Matthias Sammer ein.

Foto: Imago/VI Images

Rummenigge und Sammer mahnen zu Geduld beim Videobeweis

Karl-Heinz Rummenigge ist der Auffassung, dass ein seriöses Urteil über das Hilfsmittel für die Schiedsrichter erst in der Rückrunde gefällt werden kann. Bekanntlich war der Videobeweis erst zu Beginn dieser Saison in der Fußball-Bundesliga eingeführt worden. Er soll die Schiedsrichter bei wichtigen Entscheidungen wie Tore, Elfmeter oder Rote Karten unterstützen und vor Fehlentscheidungen bewahren. Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München sagte nun bei Eurosport:

“Wir haben eine Testphase. Es war zu erwarten, dass das Thema anfangs Kinderkrankheiten hat. Wir sollten das frühestens im Januar, Februar oder März analysieren. Auch für die Schiedsrichter wird es einfacher. Wir werden am Anfang alle mit Bauchschmerzen leben müssen, aber am Ende werden wir alle froh sein. Davon bin ich überzeugt.“

Ähnlich äußerte sich auch Matthias Sammer. Der ehemalige Bayern-Sportvorstand und jetzige Experte bei Eurosport sagte dem Sender:

“Es ist eine Revolution im Fußball. Ich bin Befürworter dieses Hilfsmittels. Man sollte die Geduld aufbringen. Es ist für alle neu und es stottert auch ein bisschen. Aber es sollten bitte alle durchhalten.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X