Skip to main content

Viktoria Köln testet gegen Schwager von Lukas Podolski

Foto: Olaf Janßen/Imago/Eduard Bopp

Der neue Trainer des Regionalligisten Viktoria Köln Olaf Janßen wird seine ersten offiziellen 90 Minuten am Mittwochabend in nicht allzu glamourösem Rahmen erleben. Dann findet ab 19.30 Uhr das erste Testspiel unter der Ägide von Janßen statt – im Kurt-Bornhoff-Sportpark in Frechen. Dessen Kapazität wird zwar mit 12.000 Zuschauern angegeben, dennoch handelt es sich dabei nur um einen normalen Sportplatz und kein Stadion. Allerdings könnte es am Mittwochabend etwas voller werden, und der Grund dafür liegt nicht bei Viktoria Köln. Gegner im Test ist der CFR Buschbell, ein Bezirksligist. Doch dort spielt in Cengiz Can der Schwager von Lukas Podolski.

Neben Podolski ist auch Janßen eine Größe im Kölner Fußball

Da sich Lukas Podolski bekanntlich gerne in und um Köln herum unter die Mengen mischt, insbesondere wenn es um niederklassigen Fußball geht, ist durchaus mit einem Erscheinen des kölschen Weltmeisters zu rechnen. Bei seinem Club in Japan, Vissel Kobe, herrscht noch Winterpause und so könnte sich der eine oder andere Fan mehr also sonst aufmachen nach Frechen, um vielleicht ein Autogramm von oder einen Small Talk mit Lukas Podolski zu erhaschen.

Olaf Janßen wird für derlei natürlich keine Aufmerksamkeit haben und sich stattdessen voll auf sein neues Team konzentrieren. Der gebürtige Krefelder ist allerdings selbst ein Urgestein im Kölner Fußball, spielte von 1985 bis 1996 insgesamt 209x für den 1. FC Köln – damals noch stets in der 1. Bundesliga. Nun will er den “dritten Club” im Kölner Fußball in den Profifußball führen. Zurzeit ist Viktoria Köln Tabellenführer der Regionalliga West und hat trotzdem den Trainer gewechselt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X