Skip to main content

Vorbericht Bonner SC gegen den KFC Uerdingen

Am kommenden Wochenende findet der zweite Spieltag in der Regionalliga West statt. Schon am Freitagabend um 19:30 Uhr treffen der Bonner SC und der Aufsteiger KFC Uerdingen aufeinander. Die Partie findet im Sportpark Bonn statt.

Wechselkarussel im Sommer

Dieses Spiel verspricht eine Menge Zündstoff. Beide Vereine pflegen zwar keine Feindschaft, aber in der Sommerpause hatten beide Vereine doch einiges miteinander zu tun. In der letzten Saison spielte der Bonner SC eine überragende Saison und unter anderem lag das an den beiden Spielern Connor Krempicki und Lucas Musculus. Krempicki war einer der stärksten Mittelfeldspieler der Liga und Lucas Musculus erzielte für den damaligen Aufsteiger 20 Tore. Seit diesem Sommer spielen beide Spieler nicht mehr in Bonn, sondern eben beim KFC Uerdingen. Der KFC Uerdingen bemühte sich um beide Spieler. Wobei die Verpflichtung von Lucas Musculus kurz vor dem Saisonstart dann doch etwas überraschend kam. Der KFC Uerdingen konnte zwei sehr starke Regionalligaspieler gewinnen und der Bonner SC gab zwei Leistungsträger ab. Aber auch ehemalige Uerdinger sieht man auf der Seite vom Bonner SC. Mit Sebastian Hirsch und Aleksandar Pranjes wechselten zwei Spieler aus der Aufstiegsmannschaft nach Bonn. Besonders Pranjes dürfte sehr motiviert sein. In der Vergangenheit traf er schon öfters gegen den KFC Uerdingen.

Bonner SC punktet am ersten Spieltag

Beide Mannschaften sind sehr gut in die neue Saison gestartet. Der Bonner SC gastierte am letzten Wochenende beim Wuppertaler SV. Am Ende konnten die Bonner in Wuppertal 1-1 spielen und einen wichtigen Punkt mitnehmen. Lange Zeit sah es nach einem 0-0 aus und dann gingen die Wuppertaler in der 81. Minute doch noch durch Steinmetz mit 1-0 in Führung. Der Bonner SC bewies eine große Moral und drehte in den letzten 10 Minuten noch einmal richtig auf. Das wurde belohnt mit dem 1-1 in der 90. Minute durch Spinrath. Nach einem Freistoss war er zur Stelle und versenkte den Ball per Nachschuss zum 1-1. Nun will man natürlich auch gegen den KFC Uerdingen punkten.

KFC Uerdingen startet mit Sieg

Die Uerdinger konnten am ersten Spieltag mit 2-1 gegen die Amateure vom 1. FC Köln gewinnen. Nach dem es in der Sommerpause einen großen Umbruch gab waren natürlich alle auf den ersten Spieltag gespannt. Der KFC Uerdingen kam direkt sehr gut in Partie und sie übernahmen das Spiel. Nur wirkliche Chancen konnten sie sich nicht erarbeiten. Kurz vor der Pause fiel aus dem nichts doch noch das 1-0 durch Ellguth. Zu diesem Zeitpunkt war der Treffer auch nicht unverdient, weil die Uerdinger einfach mehr für das Spiel taten. In der zweiten Halbzeit wurden die Kölner stärker und sie trafen per Laux zum 1-1 Ausgleich. Zwar waren die Kölner zu dem Zeitpunkt stärker als in der ersten Halbzeit, aber der Treffer kam doch etwas überraschend. Die Uerdinger zeigten sich nicht geschockt und drehten wieder auf. Es dauerte bis zur 87. Minute als der 2-1 Siegtreffer durch den Joker Lucas Musculus fiel. Der Treffer war hochverdient und die Uerdinger zeigten eine starke Reaktion. Mit den drei Punkten werden die Kritiker am Projekt KFC Uerdingen vorerst leiser. Der KFC Uerdingen will nun unbedingt in Bonn nachlegen.

Direkter Vergleich spricht für Uerdingen

Zwischen beiden Mannschaften gab es bisher 8 Spiele und der direkte Vergleich spricht mit 4-2-2 für den KFC Uerdingen. Die ersten beiden Duelle zwischen beiden Vereinen gab es in der Saison 76/77. Damals trafen beide Vereine in der 2. Bundesliga aufeinander. Der KFC Uerdingen konnte beide Spiele mit 2-1 gewinnen. Lange Zeit dauerte es bis zu den nächsten Pflichtspielen. Erst in der Saison 05/06 kreuzten sich die Wege der Vereine wieder. Diesmal nur noch im Amateurbereich. Drei Jahre lang spielten beide Vereine in der Oberliga Nordrhein. Das letzte Spiel fand am 24.02.08 in Bonn statt und damals trennte man sich mit 1-1. Nun trifft man nach über 9 Jahre in der Regionalliga West wieder aufeinander.

Favorit ist der KFC Uerdingen

Der Favorit in diesem Spiel ist der KFC Uerdingen. Nach der großen Einkaufstour in der Sommerpause gehören sie ganz klar zum Favoritenkreis in der Liga. Das Ziel lautet in den nächsten zwei Jahren Aufstieg. In dieser Saison ist der Druck noch nicht so groß, weil der Ligafavorit Viktoria Köln ist. Das erste Spiel war teilweise schon sehr stark und wenn man sich von Spiel zu Spiel weiter steigert, dann wird der KFC Uerdingen auch in Bonn punkten. Für den Bonner SC wird es wahrscheinlich keine einfache Saison. Nach dem Abgang der zwei Leistungsträger muss man sehen, wie das Team dauerhaft damit umgeht. Gegen den KFC Uerdingen werden sicherlich die Bonner besonders motiviert sein. Ob es am Ende reicht wird man sehen oder setzt sich doch die unglaubliche Qualität vom KFC Uerdingen durch?

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X