Skip to main content

Vorbericht SC Wiedenbrück gegen Viktoria Köln

In der Regionalliga West geht es an diesem Wochenende schon wieder weiter und es steht der dritte Spieltag an. Unter anderem kommt es am Samstag um 14 Uhr zu der Partie SC Wiedenbrück gegen Viktoria Köln. Überraschend stark ist der SC Wiedenbrück in die Saison gekommen. Sie stehen nach zwei Spieltagen auf dem zweiten Platz. Der Topfavorit Viktoria Köln musste dagegen am letzten Spieltag die erste Niederlage hinnehmen. Deswegen will man nun unbedingt in Wiedenbrück gewinnen.

SC Wiedenbrück mit starken Saisonstart

Beim SC Wiedenbrück ist man über den Saisonstart sehr glücklich. Sie haben aus den ersten zwei Spielen vier Punkte geholt und das war nicht unbedingt zu erwarten. Am ersten Spieltag trafen sie im eigenen Stadion auf den SV Rödinghausen und dort spielten sie 0-0. Gegen den ambitionierten SV Rödinghausen war das ein sehr gutes Ergebnis. Noch besser wurde es am letzten Wochenende als man sich beim 1. FC Köln II mit 4-1 durchsetzte. In einer richtig guten Partie setzte sich der SC Wiedenbrück völlig verdient durch. Nun kommt also Viktoria Köln und in diesem Spiel hat der SC Wiedenbrück nichts zu verlieren. Sie wollen natürlich versuchen den Kölnern ein Bein zu stellen. Schon ein Punkt wäre ein toller Erfolg und dafür werden sie alles versuchen. Mit der aktuellen Form und den Rückenwind ist sicherlich etwas möglich in diesem Spiel.

Kölner kassieren erste Niederlage

Bei Viktoria Köln musste man am letzten Spieltag die erste Niederlage hinnehmen. Sie unterlagen beim SV Rödinghausen mit 3-2. Das war natürlich sehr ärgerlich. Schon im Auftaktspiel gegen den SC Verl taten sie sich sehr schwer und gewannen am Ende mit 1-0. Damit haben die Kölner drei Punkte und sie stehen einen Punkt hinter dem SC Wiedenbrück. Zu dem frühen Zeitpunkt in der Saison ist das nicht weiter schlimm, aber in Wiedenbrück sollten sie nicht auch noch verlieren. Drei Punkte sind einfach Pflicht, weil das Ziel lautet ganz klar Platz 1. Nach dem gescheiterten Aufstieg in der Relegation will man in dieser Saison unbedingt nach oben. Nur dafür brauchen sie bessere Leistungen. Mit Lukas Nottbeck fällt ein wichtiger Spieler aus, der in Rödinghausen einen Platzverweis nach einer Tätlichkeit gesehen hat.

Direkter Vergleich spricht deutlich für Viktoria Köln

Bisher gab es zwischen beiden Vereinen 10 Spiele in der Regionalliga West. Der direkte Vergleich spricht deutlich mit 6-1-3 für Viktoria Köln. In der letzten Saison hatten sie mit dem SC Wiedenbrück sogar gar keine Probleme. Das Hinspiel fand ebenfalls in Wiedenbrück statt und Viktoria Köln setzte sich in diesem Spiel mit 5-1 durch. Im Rückspiel folgte dann der nächste deutliche Sieg. Diesmal konnten sie sich mit 4-0 durchsetzen. Zu gerne würde Viktoria Köln dies wiederholen, aber dieses Spiel wird anders laufen. Der SC Wiedenbrück ist aktuell in einer besseren Verfassung als in der letzten Saison.

Gäste sind der Favorit

Aufgrund des guten Saisonstarts vom SC Wiedenbrück dürfte die Partie recht interessant werden. Der Gastgeber wird alles versuchen um in diesem Spiel zu punkten. Nach den ersten beiden Spielen herrscht auch eine kleine Euphorie und so etwas ist natürlich immer hilfreich. Trotzdem reist Viktoria Köln als Favorit an und wenn sie zeigen was sie können, dann sollten sie sich auch durchsetzen können. Nur dafür müssen sie sich deutlich steigern, ansonsten kann auch der nächste Rückschlag drohen. Noch kommt Viktoria Köln an die Leistungen der letzten Saison nicht dran und die brauchen sie in dieser sehr ausgeglichenen Liga um den ersten Platz zu erreichen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X