Skip to main content

Vorschau auf das Spiel Rot-Weiss Essen gegen Lippstadt 08

Derzeit ist Rot-Weiss Essen in der Regionalliga West der Maßstab, an dem sich alle anderen Mannschaften messen lassen müssen. Mit 15 Punkten aus sechs Spielen sowie fünf Siegen in Folge belegt das Team von Trainer Karsten Neitzel den ersten Tabellenplatz und macht aus dem Saisonziel „Aufstieg in die 3. Liga“ schon lange kein Geheimnis mehr. Am heutigen Nachmittag ist mit dem SV Lippstadt 08 allerdings ein Aufsteiger zu Gast, der ebenfalls mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat. In der laufenden Saison mussten die Lippstädter erst eine Niederlage hinnehmen und unterschätzt werden sollte die Mannschaft daher besser nicht. Wir haben einen Blick auf die möglichen Aufstellungen sowie die Wettquoten bei den Buchmachern geworfen.

Die voraussichtliche Aufstellung bei Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen hat fünf Pflichtspiele in Folge gewonnen, so etwas hat es schon lange nicht mehr gegeben. Die Euphorie ist groß, die Rückkehr in die 3. Liga und damit zum professionellen Fußball wird angestrebt. Trainer Karsten Neitzel warnt jedoch vor zu viel Erwartungsdruck: „Ich freue mich vor allem für die Mannschaft, die Sponsoren, die Zuschauer und alle Mitarbeiter im Verein. Diesen Weg wollen wir möglichst lange weitergehen. Klar ist aber auch, dass wir nicht jedes Spiel gewinnen und künftig auch gegen Mannschaften spielen werden, die wesentlich mehr Erfahrung haben und es uns schwerer machen werden.“ Den kommenden Gegner Lippstadt hat er beobachtet: „Ich habe einiges von Lippstadt gesehen. Die Mannschaft ist sehr zweikampfstark. Spiele an der Hafenstraße haben für unsere Gegner DFB-Pokal-Charakter. Vor einer fünfstelligen Kulisse will jeder gut aussehen und ist bereit, mehr als sonst zu laufen. Wir sollten uns aber in erster Linie weiter auf unsere eigene Leistung konzentrieren. Wenn wir an die bisherigen Auftritte anknüpfen und uns im besten Fall noch kontinuierlich steigern können, dann haben wir auch gegen Lippstadt gute Chancen.“ Für den rotgesperrten Ersatzkeeper Robin Heller wird U19-Torwart Jonas Kersken auf der Bank sitzen, da Marcel Lenz erst in einigen Wochen wieder zur Verfügung steht. Hier die voraussichtliche Aufstellung: Raeder; Heber, Timo Becker, Zeiger, Grund; Brauer, Lucas; Bichler, Baier, Scepanik; Pröger.

Die voraussichtliche Aufstellung beim SV Lippstadt 08

Es war der lang ersehnte Heimsieg, der erste in der laufenden Regionalligasaison. Exauce Andzouna erlöste die Fans in der 86. Minute mit einem satten Flachschuss in das lange Eck zum 2:1 Sieg. „Ich bin froh, dass sich die harte Arbeit im Training jetzt auszahlt. Es ist ein geiles Gefühl“ sagte der kongolesische Jungnationalspieler nach dem Spiel. „So wollen wir Fußball spielen – auf einem ganz hohen Level“ war selbst Trainer Daniel Berlinski von den Leistungen seiner Mannschaft begeistert. Einzig die Chancenverwertung war nicht optimal, es hätte zur Pause bereits 3:0 oder gar 4:0 stehen können. Fabian Lübbers (10.) und Sven Köhler (19.) trafen jeweils den Pfosten. Marcel und Kevin Hoffmeier vergaben weitere Top-Chancen. Nach dem Siegtreffer brachen die Dämme im Stadion: Selten zuvor wurde ein Heimsieg in Lippstadt derart emotional gefeiert. Die mögliche Aufstellung: Christopher Balkenhoff; Kevin Hoffmeier, Nils Köhler, Yannick Langesberg, Fabian Lübbers, Simon Schubert; Exaucé Andzouana, Robin Hoffmann, Marcel Hoffmeier, Kevin Holz, Sven Köhler.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X