Skip to main content

Vorschau auf Niederlande gegen Deutschland

Niederlande

Foto: imago/newspix

Am heutigen Samstag geht die Reise für die deutsche Nationalmannschaft weiter. In der UEFA Nations League muss „Die Mannschaft“ gegen einen alten Erzfeind antreten: Die Niederlande. Ein bisschen konnte sich die deutsche Mannschaft schon nach dem bitteren Aus in der Vorrunde der Weltmeisterschaft in Russland rehabilitieren: Gegen Weltmeister Frankreich gab es am ersten Spieltag ein torloses Remis. Gegen die Niederlande muss nun aber ein Sieg her, damit am Ende die DFB-Auswahl in der Nations League ein gutes und zufriedenstellendes Ergebnis einfährt. Ein Blick voraus.

Der Kader der deutschen Nationalmannschaft

Bundestrainer Joachim Löw hat viele erfahrene und verdiente Spieler mit in den Kader aufgenommen. Neben Mats Hummels, Jerome Boateng, Manuel Neuer, Toni Kroos und Thomas Müller sind auch Timo Werner, Joshua Kimmich und Sebastian Rudy mit von der Partie. Aber auch ein paar unerfahrene Nationalspieler bekommen ihre Chance: Mark Uth von der TSG 1899 Hoffenheim könnte sein Debüt im Trikot des DFB feiern, Linksverteidiger Nico Schulz (Schalke) und Innenverteidiger Thilo Kehrer (PSG) haben bislang erst einen Auftritt mit er Nationalmannschaft gehabt. So mischt der Bundestrainer offenbar wieder Jung und Alt, Erfahrung und Erfolgshunger. Wir dürfen gespannt sein, ob diese Mischung gegen die Niederlande den Unterschied machen wird.

Der Kader der niederländischen Nationalmannschaft

Viele große Fußballnationen stecken in einer Krise: Spanien, Deutschland, Italien – alle haben während der WM oder schon zuvor enttäuscht, so auch die Niederlande. Für Oranje soll es ebenfalls einen Neuanfang geben. Trainer Ronald Koeman, seit Februar dieses Jahre als Chefcoach verantwortlich, hat den Kader dafür ordentlich durchgeschüttelt. Gegen Deutschland stehen fünf Neulinge im Aufgebot, die bisher noch kein Spiel für die Nationalmannschaft absolviert haben: Marco Bizot (AZ Alkmaar), Steven Bergwijn (PSV Eindhoven), Denzel Dumfries (AZ Alkmaar), Arnaut Danjuma (FC Brügge) sowie Pablo Rosario (PSV Eindhoven). Zu den erfahrensten Spielern gehören Daley Blind (Ajax Amsterdam), Ryan Babel (Besiktas) sowie Georginio Wijnaldum (FC Liverpool), die zusammen 157 Länderspiele absolviert haben. Die megastarke Innenverteidigung mit Virgil van Dijk (Liverpool) und Mattijs de Ligt (Ajax Amsterdam) soll für defensive Ordnung sorgen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X