Skip to main content

Vorschau Regionalliga Nord am 07.10.2017

Am heutigen Samstag können wir uns der Regionalliga Nord auf insgesamt vier Spiele freuen. So empfängt Tabellenführer Hamburger SV II den TSV Havelse und will dabei natürlich die Tabellenführung ausbauen. Wolfsburg II spielt zuhause gegen den VfB Oldenburg. Der VfB Lübeck spielt gegen Eintracht Norderstedt und der SSV Jeddeloh empfängt Aufsteiger Altona 93. Genug Spiele also, um uns heute richtig gut zu unterhalten. Wie haben einen Blick auf die entsprechenden Partien geworfen.

Hamburger SV II gegen TSV Havelse

Die Probleme der Senioren kennt der Nachwuchs der Rothosen offenbar nicht. In der bisherigen Saison hat es noch keine Niederlage gegeben und in der Tabelle führt die Mannschaft mit einem Vorsprung von 3 Punkten vor dem SC Weiche 08. Zuletzt konnte das kleine Nordderby gegen Hannover 96 II mit 1:0 gewonnen werden. Es sieht also sehr gut aus für die Hanseaten. Der TSV Havelse konnte die Negativserie der vergangenen Wochen am Sonntag mit einem 3:2 Heimsieg gegen Eutin beenden und endlich einen sehr wichtigen Dreier einfahren. Ein Qualitätsmerkmal ist das jedoch nicht, denn Eutin belegt mit vier Punkten den letzten Tabellenplatz.

Foto: Imago/Nordphoto

VfL Wolfsburg II gegen VfB Oldenburg

Der Wolfsburger Nachwuchs musste am vergangenen Sonntag mit einer 0:2 Niederlage beim Lüneburger SK einen Dämpfer hinnehmen, dabei lief es bis hierhin recht gut für die kleinen Wölfe. Jetzt muss die Mannschaft wieder zurück in die Spur finden. Gegen Oldenburg muss daher ein Heimsieg her, was bei der Heimstärke kein Problem zu sein scheint: drei der bisher vier absolvierten Heimspiele konnten gewonnen werden. Und mit Oldenburg kommt eine extrem auswärtsschwache Mannschaft in die Autostadt. Von den bisher fünf absolvierten Spielen in der Fremde gingen vier verloren. Aber: Der einzige Saisonsieg bisher fand ebenfalls auswärts statt.

VfB Lübeck gegen Eintracht Norderstedt

Der VfB Lübeck ist in den vergangenen Wochen ziemlich abgesackt. Nach drei Niederlagen in Folge musste die Mannschaft den Sturz von der Tabellenspitze bis zum sechsten Rang miterleben und verkraften. Es wird also Zeit, die Niederlagenserie zu durchbrechen und was wäre für dieses Vorhaben besser geeignet, als ein Heimspiel. Allerdings kommt mit Eintracht Norderstedt keine 08/15 Mannschaft in die Hansestadt, sondern ein Team, bei den vergangenen drei Auswärtsspielen ohne Niederlage geblieben ist. Ein Spiel auf Augenhöhe?

SSV Jeddeloh gegen Altona 93

Die Aufsteiger aus Hamburg konnten bisher einen Absturz auf die Abstiegsränge verhindern, jedoch verlor die Mannschaft vier der vergangenen fünf Ligaspiele. Keine guten Voraussetzungen, um beim SSV Jeddeloh anzutreten. Warum? Nun, die Hausherren haben die letzten fünf Spiele in Serie gewonnen und machen sich auf, das Spitzenduo ganz oben anzugreifen. Wir sehen also, es wird heute ein sehr spannender Fußballnachmittag in der Regionalliga Nord. Übrigens: Alle hier präsentierten Spiele werden beim Streaming Dienst Sporttotal.tv kostenfrei aber unkommentiert übertragen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X