Skip to main content

Vorschau VfL Wolfsburg – TSG 1899 Hoffenheim am 12.02.2017

In der ersten Sonntagspartie, am 12.02.2017, des 20. Spieltags der Bundesliga, kommt es zum Duell zwischen dem VfL Wolfsburg und der TSG 1899 Hoffenheim. Der Anpfiff in der Volkswagen-Arena in Wolfsburg ertönt um 15.30 Uhr. Dabei stehen die Hausherren gehörig unter Druck, setzte es in der Liga doch zuletzt zwei Pleiten in Folge, sodass der Tabellen-14. nur noch drei Zähler von der Abstiegszone entfernt ist. Die Gäste aus dem Kraichgau mischen derweil im Kampf um die Europapokalplätze mit und liegen mit 34 Punkten auf dem 5. Rang hervorragend im Rennen.

Wolfsburger Abstiegssorgen werden größer

Der VfL Wolfsburg musste in der Liga zuletzt gegen den FC Augsburg (1:2) und beim 1. FC Köln (0:1) eine Niederlage verdauen und ist wieder gefährlich nah an die Abstiegszone heran gerutscht. Am Dienstag unterlag man zudem mit 0:1 beim FC Bayern im Pokal, wo die Auswahl von Trainer Ismael aber durchaus eine ordentliche Leistung ablieferte. Damit bei den Niedersachsen die Abstiegsangst nicht noch größer wird, müssen die Wölfe vor heimischer Kulisse unbedingt besser punkten. Schließlich ist man das schlechteste Heimteam der Liga (2-2-6) und hat am wenigsten Heim-Tore erzielt (7). Immerhin konnte der VfL aber zwei der vergangenen drei Heimspiele gewinnen.

Die TSG 1899 Hoffenheim hat die erste Saisonpleite vor zwei Wochen bei RB Leipzig (1:2) sehr gut verdaut und meldet sich prompt mit einem souveränen 4:0-Heimsieg gegen Mainz 05 in der Erfolgsspur zurück. Somit hat die Nagelsmann-Truppe zwei der letzten drei Spiele gewonnen (1 Niederlage), zuvor gab es drei Remis. Auswärts haben nur der FC Bayern und Leipzig besser als die Hoffenheimer gepunktet (14 Punkte, 3-5-1), die in Wolfsburg erneut auf ihren gesperrten Top-Torjäger Wagner verzichten müssen.

Im Hinspiel trennten sich Wolfsburg und Hoffenheim torlos.

Voraussichtliche Aufstellung: So könnten beide Teams spielen

  • Wolfsburg: Benaglio – Knoche, Luiz Gustavo, R. Rodriguez – Guilavogui – Vieirinha, Seguin, Arnold, Gerhardt – Malli – Gomez
  • Hoffenheim: Baumann – Süle, Vogt, B. Hübner – Kaderabek, Zuber – Rudy – Demirbay, Nad. Amiri – Uth, Kramaric

Foto:(C)Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X