Skip to main content

Wackelt der Stuhl von Trainer Horst Steffen beim Chemnitzer FC?

Horst Steffen, aktuell Trainer beim Chemnitzer FC, musste vor knapp einem Jahr bereits nach zehn Spieltagen bei Preußen Münster wieder gehen, da er mit der Mannschaft nur sieben Punkte holen konnte. Und derzeit sieht es für den Coach wieder genauso düster aus: Nach der 1:2 Heimniederlage gegen Fortuna Köln belegt die Mannschaft den letzten Tabellenplatz in der 3. Liga. Seit nunmehr acht Spieltagen hat es keinen Sieg mehr gegeben, erst sechs Punkte konnten erreicht werden. Ist Steffens Job mal wieder in Gefahr?

Sportdirektor stellt sich vor den Trainer

Gegenüber „TAG24“ äußerste sich nun Sportdirektor Steffen Ziffert und stellte sich dabei demonstrativ vor seinen Trainer: „Ich halte nichts von Aktionismus, sondern bewerte die tägliche Arbeit des Trainerteams. Die ist absolut positiv. Auch die Mannschaft lässt diesbezüglich keinerlei Fragen aufkommen.“ In den vergangenen drei Spielen habe die Mannschaft außerdem gezeigt, dass sie in der Lage ist, in der Liga mitzuhalten. „Deshalb lassen wir uns von den Dingen, die von außen herein getragen werden, nicht beeinflussen. Die Mannschaft hat sich ordentlich verkauft, die Ergebnisse stimmten nicht. Das muss sich schnellstens ändern.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X