Skip to main content

Der Fall David Wagner

Im DFB-Pokal hat der FC Schalke 04 in der vergangenen Woche bekanntlich das Viertelfinale erreicht. Doch das 3:2 gegen Hertha BSC nach Verlängerung führte zu einigen Diskussionen und zu einem Nachspiel. Denn Trainer David Wagner hatte die Rote Karte in der Nachspielzeit gesehen. Die Umstände waren seltsam. Er wurde aber frei gesprochen.

David Wagner: Was war geschehen?

Die Diskussionen rund um das Spiel im DFB-Pokal hatten zwei Themen. Ein Spieler der Berliner soll rassistisch beleidigt worden sein. Torunarigha war gefrustet und nach dem Foul eines Gegners warf er eine Wasserkiste auf den Boden. Und erhielt dafür seine zweite Gelbe Karte. Also Gelb-Rot. David Wagner wollte ihm laut eigenen Worten helfen. Und musste als Folge auf die Tribüne. Auch das sorgte für Diskussionen, denn der Vorgang war nicht nachvollziehbar für eigentlich alle Beobachter.

Was der Schiedsrichter sagte

Es gab nicht nur Diskussionen, sondern auch Irritationen. Der Trainer wusste nicht, was er gemacht hatte. Der Schiedsrichter hätte ihn wegen einer Unsportlichkeit des Platzes verweisen können, doch einen Spieler des Gegners aufzuhelfen und zu beruhigen, ist keine Unsportlichkeit. Beides konnte man aus den Bildern interpretieren. Es sind keine Worte gefallen, die zu einer Bestrafung hätten führen müssen. Und eine Spielverzögerung, wie der Schiedsrichter ihm im Nachhinein vorwarf, kann David Wagner ebenfalls nicht begangen haben. Sie wäre jedenfalls unlogisch, denn zum Zeitpunkt des Vorfalls stand es noch 2:2. Und er wollte kauf freiwillig in das Elfmeterschießen.

David Wagner freigesprochen

Unter der Woche tagte das Schiedsgericht des DFB und sprach David Wagner frei. Normalerweise hätte er entweder im DFB-Pokal (wo es gegen die Bayern in der nächsten Runde geht) oder möglicherweise sogar in der Liga mindestens ein Spiel auf der Tribüne sitzen müssen. Doch anscheinend hat das Gericht dem Schiedsrichter ebenfalls nicht folgen können. Also stand David Wagner beim überraschenden 1:1 gegen den SC Paderborn 07 vergangenen Samstag in der Bundesliga an seinem Platz.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X