Skip to main content

Waldhof Mannheim reicht Lizenzunterlagen für 3. Liga beim DFB ein

Waldhof Mannheim führt trotz der jüngsten Pleite beim KSV Hessen Kassel die Tabelle der Regionalliga Südwest weiter souverän an. Dieser Tatsache hat man bei den Waldhöfern nun Rechnung getragen und fristgerecht die Unterlagen für das Lizenzverfahren für die nächste Drittliga-Saison eingereicht.

“Haben Hausaufgaben erfolgreich erledigt“

Bis Mittwoch hätte der SVW eigentlich Zeit gehabt, die entsprechenden Unterlagen beim DFB in Frankfurt einzureichen, aber der Spitzenreiter wollte nicht unnötig Zeit verstreichen lassen.

„Wir wollten dem sportlichen Erfolg Rechnung tragen. Die Lizenzierungsunterlagen wurden von uns deutlich vor Ablauf der Frist eingereicht und wir haben eine entsprechende Bestätigung vom DFB erhalten. An der Erstellung der Lizenzunterlagen haben alle daran Beteiligten sehr akribisch und fleißig gearbeitet. Wir haben ein sehr gutes Gefühl, dass wir unsere Hausaufgaben erfolgreich erledigt haben und somit die formalen Weichen für die 3. Liga gestellt haben“, erklärte SVW Geschäftsführer Markus Kompp.

Der DFB nimmt in dem Lizenzierungsverfahren für die 3. Liga neben der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit auch diverse andere Kriterien unter die Lupe. Dazu gehören infrastrukturelle, rechtliche, medientechnische, administrativ-personelle und sportliche Aspekte. Je nachdem, obliegt es dem DFB, für diese Bereiche die entsprechenden Lizenzbedingungen zu erteilen oder es werden ggf. Auflagen ausgesprochen. Bis Mitte April wird mit einer Rückmeldung vom DFB gerechnet.

Waldhof Mannheim nach Pleite weitere auf Aufstiegskurs

Waldhof Mannheim darf sich nach wie vor gute Chancen auf den Aufstieg in die 3. Liga ausrechnen. Denn der Traditionsklub führt die Südwest Staffel weiter mit einem Punkt vor dem ärgsten Verfolger SV Elversberg an, wobei das Führungsduo am Wochenende jeweils eine Pleite kassierte. Waldhof Mannheim musste nach zehn Siegen in Folge beim KSV Hessen Kassel erstmals wieder eine Niederlage einstecken und sich mit 0:1 geschlagen geben, Elversberg zog hingegen im Spitzenspiel beim TSV Steinbach mit 0:2 den Kürzeren.

Am Saisonende qualifizieren sich der Staffelmeister und Zweitplatzierte für die Aufstiegsrunde zur 3. Liga teil.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X