Skip to main content

Fußball England: Warum es zwischen Klopp und Mourinho knallte

Noch nie waren Manchester United und der FC Liverpool als befreundete Clubs bekannt, auch das Spitzenspiel der Premier League zwischen den beiden Teams am Sonntag war kein Spaziergang. Es ging nicht nur auf dem Feld, sondern auch an der Seitenlinie zwischen José Mourinho und Jürgen Klopp hart zur Sache.

Die beiden Trainer gerieten heftig aneinander und mussten getrennt werden. Der Grund für die Auseinandersetzung war ein Foul in der Nachspielzeit, bei dem der sich der bereits geschlagene Herrera in Firminos Trikot vergriff. Beide Spieler bekamen die Gelbe Karte. Klopp war mit dem von Mourinho geforderten Platzverweis für Firmino nicht einverstanden, während sich Mourinho keiner Schuld bewusst war. Mourinho wollte zumindest eine Gelbe Karte für Firmino, mit der Klopp nicht einverstanden war. Klopp meint, dass nur Herrera eine Gelbe Karte verdient hätte. Mourinho spricht davon, dass es überhaupt keine Probleme gab und dass der Schiedsrichter seine Sache gut gemacht hätte. Bereits vor dem Spiel machten sich die beiden Streithähne gegenseitig das Leben schwer.
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X