Skip to main content

Watford-Trainer nach Pokalaus enttäuscht vom eigenen Team

Obwohl das Spiel an der Vicarage Road stattfand und somit ein Heimspiel für den FC Watford war, schied dessen erste Mannschaft im Ligapokal mit 2:3 gegen den Zweitligisten Bristol City aus. Trainer Marco Silva beklagte die fehlende Mentalität in seiner Truppe. Dabei war diese mit 4 Punkten aus den ersten 2 Spielen sehr gut in die neue Saison der Premier League gestartet, hatte beim 3:3 gegen den FC Liverpool ihrerseits eine gute Moral gezeigt. Doch Marco Silva konnte seine Frustration nach Abpfiff am Dienstagabend nur schwerlich verbergen. Gleich mit 1:3 war man in Rückstand geraten – im eigenen Stadion gegen einen unterklassigen Gegner immer etwas peinlich, wenn auch keine absolute Seltenheit im Fußball.

Mentalitätsfrage trotz sechs Wechsel in Startelf

Abgesehen von einer kurzen Phase nach der Halbzeit wirkte das Team schlicht lustlos, weshalb der Trainer die Frage nach der Mentalität wohl völlig zu Recht stellt. Und auch wenn er für dieses Spiel gleich sechs neue Spieler gegenüber der letzten Startelf brachte: Lediglich eine bessere Jugendmannschaft war das nicht, wie man sie im in England ungeliebten Ligapokal oft sieht.

Silva geht emotional an die Öffentlichkeit

Dennoch ließen sie sich die Butter vom Brot nehmen.

“Es war ja nicht so, dass wir nicht gewusst hätten, was wir tun müssen, um zu gewinnen. Aber wir haben es schlicht nicht umgesetzt.”

So hörte man Trainer Marco Silva im Anschlus an die peinliche Pleite der Presse gegenüber klagen – aber vielleicht auch sich selbst anklagen, dass er es nicht vermochte, diese Niederlage abzuwenden. In jedem Fall gab es keinen Grund, seine eigene Enttäuschung zu verbergen, und dementsprechend zeigte er sie auch dann.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X