Skip to main content

Wechselt der Mainzer Stürmer de Blasis zur SD Eibar?

Pablo de Blasis

Foto: imago/Jan Hübner

Der 1. FSV Mainz 05 wird wohl einen seiner besten Spieler verlieren: Pablo de Blasis hatte schon Anfang Mai angekündigt, den Verein verlassen zu wollen. „Ich mache am Samstag mein letztes Spiel für Mainz“, so der Argentinier vor dem letzten Saisonspiel gegen den SV Werder Bremen. Zwar kam er dann doch in der laufenden Saison schonmal zum Einsatz, nun scheint sein Wechsel aber kurz bevor zu stehen. Heute verkündete der Verein, dass de Blasis nicht am Mannschafttraining teilnehmen wird, da er sich „mit einem potentiellen neuen Verein“ in Gesprächen befindet. „Pablo de Blasis hat in den vergangenen Monaten sowie auch in den vergangenen Wochen noch einmal täglich betont, dass er eine neue Herausforderung sucht. Diese sieht er für sich nicht bei Mainz 05“, so Manager Rouven Schröder.

Schröder stellt de Blasis für Verhandlungen vom Training frei

Schröder betone außerdem: „

Es macht wenig Sinn, einem verdienten Spieler Steine in den Weg zu legen, der den extrem starken Wunsch hat, den Verein mit jedem möglichen Nachdruck zu verlassen. Jetzt gab es gestern am späten Nachmittag das erste Angebot für ihn, welches er wahrnehmen möchte. Diesen Termin haben wir letztendlich ermöglicht.“

SD Eibar der nächste Verein für de Blasis?

Doch wohin zieht es den 30-jährigen Stürmer? Wenn man einem Bericht der spanischen „AS“ Glauben schenkt, dann wird de Blasis bei der SD Eibar anheuern. Dort soll ein Angebot über einen Vertrag bis 2020 vorliegen. Es soll um eine Ablösesumme von 2 Millionen Euro gehen, die Verhandlungen sind jedoch noch nicht abgeschlossen. Da Pedro León wohl noch bis November bei Eibar ausfallen wird, ist man dort auf der Suche nach einem neuen Außenstürmer. Allerdings hat der LaLiga-Klub mit Fabián Orellana bereits einen potentiellen Nachfolger geholt. Dennoch berichtet die „AS“ von fortgeschrittenen Verhandlungen zwischen Mainz und Eibar. Es müssen demnach nur noch einige Bedingungen geklärt werden. Beim 1. FSV Mainz läuft der Vertrag mit de Blasis noch bis 2019, Gespräche über eine Vertragsverlängerung waren zuletzt von beiden Seiten auf die lange Bank geschoben worden.

Bewerte diesen Beitrag
# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

100 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X