Skip to main content

Wechselt Holger Badstuber tatsächlich zu Manchester City?

Für Holger Badstuber gibt es derzeit nichts Wichtigeres, als endlich wieder auf dem Platz zu stehen. „Ich will spielen“, so das Statement des 27-jährigen Verteidigers des FC Bayern München. Wegen der Konkurrenzsituation unter Carlo Ancelotti ist es für ihr allerdings derzeit unmöglich, beim Rekordmeister Spielzeit zu bekommen. Daher möchte er gerne noch in diesem Winter auf Leihbasis bei einem anderen Verein spielen.

Mehrere Interessenten an Holger Badstuber vorhanden

Es gibt laut Medienberichten einige Vereine, die an der Verpflichtung des Linksfuß interessiert wären. Wie fussball.com exklusiv berichtet hatte, darunter auch der VfB Stuttgart, allerdings ziert sich der gebürtige Memminger offenbar vor dem Gang in die 2. Bundesliga, wenngleich er hier definitiv Spielpraxis sammeln könnte. Doch auch der Hamburger SV und der 1. FC Köln wurden bereits genannt, wobei Badstuber dem HSV bereits abgesagt hat. Interessanter für den Fußballer dürfte indes sein, dass auch sein ehemaliger Trainer Pep Guardiola, derzeit mit Manchester City in der englischen Premier League unterwegs, Interesse bekundet hat.

Manchester City muss in der Defensive aufstocken

Guardiola hat momentan vor allem in der Defensive ein großes Problem und wäre mit dem ehemaligen Schützling sicherlich gut bedient. „Wir prüfen, ob es eine Chance, eine Möglichkeit gibt, jemanden zu holen.“ meinte der Katalane nach dem 5:0 Erfolg im FA-Cup über West Ham United nur knapp. Doch angesprochen auf Badstuber kommt der Spanier dann doch ins Schwärmen: „Ich kenne Holger, er ist ein fantastischer Spieler, ein fantastischer Junge, aber er ist ein Spieler von Bayern München. Natürlich sollten wir zunächst mit ihnen (Bayern München) und dann mit ihm sprechen.“ Allerdings ist gerade Guardiola für solche Lippenbekenntnisse bekannt. Sein Gegenüber in München wäre zwar von einem Weggang Badstubers alles andere als begeistert, doch am Rande des Trainingslagers in Doha gab er bekannt: „Wenn er entscheidet, für die nächsten sechs Monate für einen anderen Klub zu spielen, dann sind wir offen, auch das zu diskutieren.“ Aber auch: „Wenn er hier bleiben will, sind wir froh.“ Klar, denn noch weiß niemand ganz genau, wie lange die Genesung von Jerome Boateng noch dauern wird.
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X