Skip to main content

Wechseltheater um Jese scheint beendet: UD Las Palmas leiht PSG-Stürmer aus

Einer der Spieler, die diesen Winter besonders im Fokus standen, war Jese Rodriguez. Der Außenstürmer scheint nun einen Verein für die Rückrunde 2017/2018 gefunden zu haben und den FC Paris Saint Germain zumindest vorerst zu verlassen. Dabei kehrt der 23-jährige zurück zu seinen kanarischen Wurzeln.
Jesé

Jese Rodriguez wechselt auf Leihbasis zu UD Las Palmas

An Jese Rodriguez hatten mehrere Vereine großes Interesse. So beispielsweise soll auch Jürgen Klopps FC Liverpool seine Fühler nach dem Ex-Real-Madrid-Kicker ausgestreckt haben. Besonders interessiert aber war auch der FC Middlesbrough, wo Ex-Real-Co-Trainer Aitor Karanka Chefcoach ist. Letztendlich aber hat nach aktuellen Informationen von Fussball.com doch UD Las Palmas das Rennen gemacht. Der Verein von der Kanarischen Insel galt von Anfang an als Favorit, wollte doch Jese selbst vor allem zurück nach Spanien. Der 23-jährige selbst stammt von den Kanaren, sodass es nicht verwundert, dass der Flügelstürmer nun wieder dort landet. Noch heute soll die Leihe für sechs Monate offiziell gemacht werden.

Jese Rodriguez kann sich bei PSG nicht durchsetzen

Im vergangenen Sommer wechselte Jese Rodriguez von Real Madrid zu PSG. Die Franzosen zahlten an die Königlichen, wo Jese meist als Ersatz für Cristiano Ronaldo agierte und nur wenige Einsätze bekam, 25 Millionen Euro. Doch unter dem neuen Coach Unai Emery spielte Jese beim französischen Meister nur eine Nebenrolle. Von daher war schon einige Zeit klar, dass der 23-jährige für die Rückrunde verliehen wird. Nun also wird UD Las Palmas die nächste Chance für Jese sein.
Foto: ©Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X