Skip to main content

Wegen De Gea: ManUtd-Coach Mourinho mit klarer Ansage Richtung Real Madrid

Foto: Davis De Gea/Fussball.com

Die Gerüchte über einen Wechsel von David de Gea zu Real Madrid halten sich hartnäckig. Doch bei Manchester United bleibt Trainer Jose Mourinho weiter gelassen: „Ich denke, er wird bleiben“, erklärte der 55-Jährige im Gespräch mit dem spanischen TV-Sender „La Sexta“. Zudem machte Mourinho deutlich, dass er seinen Stammkeeper nicht ziehen lassen wird. „Ich weiß nicht, was Real Madrids Intentionen sind, aber wäre ich sie, würde ich mich lieber nach einem anderen Spieler umsehen.“ De Gea, der schon 2015 kurz vor einem Wechsel zu den Königlichen stand und seitdem immer wieder mit Real in Verbindung gebracht wird, soll jedoch einer Rückkehr in seine spanische Heimat nicht abgeneigt sein.

United will langfristig mit De Gea verlängern

Bei den Red Devils hat der 27-Jährige zwar nur noch einen Vertrag bis Sommer 2019, jedoch besitzt ManUtd die Option auf Verlängerung um ein Jahr. Doch diese will der englische Rekordmeister gar nicht erst ziehen, sondern de Gea stattdessen mit einem neuen, langfristigen und lukrativen Kontrakt ausstatten, der ihm auch eine signifikante Gehaltserhöhung garantieren soll. Doch die unantastbare Nummer eins im Mourinho-Team verspürt im Vertragspoker offenbar keine Eile und soll alle Verhandlungen auf Eis gelegt haben. Angeblich will er abwarten, ob die Königlichen erneut mit einer konkreten Anfrage vorstellig werden.

Bei Real Madrid ist Keylor Navas aktueller Stammtorwart, der sich nur wenig zu schulden kommen lässt. Dennoch wünschen sich die Blancos für das Gehäuse eine namhaftere Lösung von Weltformat. Neben de Gea wird auch Chelsea-Keeper Thibaut Courtois heiß im Santiago Bernabeu gehandelt.

Wegen De Gea: ManUtd-Coach Mourinho mit klarer Ansage Richtung Real Madrid
Bewerte diesen Beitrag
# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

94 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Kommentare


Aurelius Suthaus 15. März 2018 15:15 um 15:15

Diese sich ständig wiederholenden Gerüchte sind wohl nicht mehr ernst zu nehmen! Genauso wenig wie das ständige unqualifizierte Heruntermachen von Keylos Navas. Navas ist ein hervorragender Tormann, zweimaliger Champions-League-Sieger, einer der besten Keeper der WM 2014, und zuletzt bei der Fifa-Wahl zum Torhüter des Jahres mit Neuer und Buffon unter den beseten Drei. Natürlich unterlaufen ihm Fehler. Doch wer Courtois Patzer gegen Barcelona gesehen hat, wird wohl bemerken, dass auch er nicht unfehlbar ist – und im Gegensatz zu Navas noch recht wenig erreicht hat. So wie auch De Gea, der weder bei Spanien noch bei ManU Erfolge aufzuweisen hat. denn beim Europa-League Erfolg 2017 stand dort Romero im Tor…

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*