Skip to main content

Wehen Wiesbaden steht am Samstag in der Pflicht

Foto: Wehen Wiesbaden gegen Magdeburg/Imago/Eibner


Beim SV Wehen Wiesbaden ist es eher ungewöhnlich, dass der gesamte Kader beim Training auf dem Platz steht. Doch genau so war es bei der letzten Trainingseinheit: Alle waren da, Trainer Rüdiger Rehm konnte aus dem Vollen schöpfen. Dieser Luxus wird ihm jedoch beim nächsten Ligaspiel am kommenden Samstag gegen den FC Hansa Rostock nicht vergönnt sein. Denn er muss mit Robert Andrich, der nach einer Roten Karte eine Sperre absitzen muss, und Patrick Funke, der seine fünfte Gelbe Karte kassierte, zwei Mittelfeldspieler ersetzen. Das ist besonders ärgerlich, denn Wiesbaden hat noch immer die Hoffnung, um einen Aufstieg in die 2. Bundesliga mitzuspielen.

Nur der Relegationsplatz erscheint noch machbar

Der SV Wehen Wiesbaden belegt derzeit mit 62 Punkten den dritten Tabellenplatz, punktgleich mit dem KSC auf Rang vier. Doch die Form könnte den Wiesbadenern noch einen Strich durch die Rechnung machen: Die letzten drei Ligaspiele gingen allesamt verloren. Es sind nur noch vier Partien in der laufenden Saison zu absolvieren, somit muss die Mannschaft am Samstag unbedingt punkten. Dass noch ein direkter Aufstiegsplatz erreicht werden kann, gilt angesichts des Rückstandes von elf Punkten auf den 1. FC Magdeburg und den SC Paderborn als extrem unwahrscheinlich. Der dritte Tabellenplatz erlaubt die Teilnahme an der Relegation. Nach aktuellem Stand wäre der Gegner am Ende der Saison somit der FC St. Pauli, der momentan in der 2. Liga auf dem 16. Tabellenplatz liegt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X