Skip to main content

Wehen-Wiesbaden testet gegen FSV Mainz 05

Im Heimspiel, das auf dem Papier ein Auswärtsspiel war, hat der SV Wehen-Wiesbaden mit einem Sieg im Elfmeterschießen gegen Rot-Weiß Hadamar den Hessenpokal gewonnen. Damit zieht der Club, obwohl in der 3.
Liga “nur” Siebter geworden (eigentlich ein sehr gutes Ergebnis), in die 1. Runde des DFB-Pokals ein. Dafür will man natürlich gut vorbereitet sein, wie auch für die kommende Saison.

Deshalb hat man jetzt auch einen Test gegen einen sicher überlegenen Gegner vereinbart. Am 15. Juli testet man in der heimischen BRITA-Arena gegen den Erstligisten FSV Mainz 05. Die Anreise ist dabei auch für die Fans der Mainzer denkbar kurz. Die beiden Städte grenzen direkt aneinander, auch wenn der Main sie trennt. Knapp 10 Kilometer Anfahrt müsste man von der Mitte Mainz’ bewältigen.

Guter 7. in der letzten Saison der 3. Liga

Trainer Rüdiger Rehm, der erst im Februar zum SV Wehen-Wiesbaden gekommen war, sich aber schon größter Beliebtheit beim allerdings spärlichen Anhang der Wiesbadener erfreut, kann in diesem Test ein wenig experimentieren. Natürlich will man das gute Ergebnis der letzten Saison möglichst wiederholen. Noch wenige Spieltage vor Schluss kämpfte der SV Wehen-Wiesbaden gegen den Abstieg, war noch gleichauf mit dem SV Werder Bremen II.

Ohne BRITA keine Chance für den SVWW

Netter Nebeneffekt für die Inhaber einer Dauerkarte beim SV Wehen-Wiesbaden: Für sie ist der Eintritt zu diesem Testspiel frei. Allerdings hatten im letzten Jahr auch nur rund 500 Menschen eine solche Dauerkarte erworben. Trotz des letztlich sehr guten Abschneidens in der letzten Saison werden es in diesem Jahr wohl auch nicht viel mehr sein.

Umso bemerkenswerter ist, was der SV Wehen-Wiesbaden, der vor einigen Jahren sogar in der 2. Bundesliga spielte, mit diesen bescheidenen Mitteln Jahr für Jahr auf die Beine stellt. Die Party nach dem Gewinn des Hessenpokals war zwar intensiv, aber ebenso übersichtlich. Ohne Hauptsponsor BRITA, der nicht nur den Stadionnamen übernommen hat, sondern auch den Großteil des Etats stellt, wäre das alles angesichts der geringen Zuschauerzahlen in der BRITA-Arena aber nicht möglich. Schnitt in der abgelaufenen Saison: 2.238 Zuschauer pro Partie.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X