Nigeria vor Umzug von London aufs europäische Festland Weltmeisterschaft 2018

Nigeria vor Umzug von London aufs europäische Festland

Wegen der jüngsten Probleme mit Visa für Großbritannien will Nigerias deutscher Fußball-Nationaltrainer Gernot Rohr Länderspiele der Afrikaner künftig verstärkt auf dem europäischen Festland statt wie beinahe schon gewohnt in London austragen. Entsprechende Pläne bestätigte der Coach vor der Abreise von Nigerias Tross aus der britischen Metropole. Zuletzt hatte das für…
Löw für Zeitstrafen und vierte Auswechslung Weltmeisterschaft 2018

Löw für Zeitstrafen und vierte Auswechslung

Bundestrainer Joachim Löw spricht sich für einige Regeländerungen im Fußball aus. „Eine vierte Auswechslung finde ich gut. Oder wenn jemand ein taktisches Foul begeht: Dann könnte man ihn statt mit einer Gelben Karte auch mit einer Zehn-Minuten-Zeitstrafe sanktionieren, damit auch die durch das Foulspiel geschädigte Mannschaft noch in diesem Spiel…
BVB-Star Kagawa trifft bei Japan-Sieg Weltmeisterschaft 2018

BVB-Star Kagawa trifft bei Japan-Sieg

Shinji Kagawa vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund war einer der Wegbereiter für den 4:0 (2:0)-Erfolg der japanischen Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation in Saitama gegen Thailand. Der BVB-Mittelfeldstar war in der achten Minute erfolgreich, der ehemalige Mainzer und Stuttgarter Shinji Okazaki (19.) erhöhte auf 2:0. Okazaki hatte Kagawas Treffer vorbereitet. Yuya Kubo…
Medien: KNVB trifft sich mit van Gaal zu Gesprächen Weltmeisterschaft 2018

Medien: KNVB trifft sich mit van Gaal zu Gesprächen

Nach der Entlassung von Bondscoach Danny Blind wird sich der niederländische Fußball-Verband KNVB in Kürze mit Louis van Gaal treffen. Dabei soll es um Gespräche über die Zukunft der in der WM-Qualifikation stark unter Druck geratenen Nationalmannschaft gehen. Das berichtete die Tageszeitung AD, die jedoch bereits ausschloss, dass van Gaal…
Umfrage: Van Gaal Favorit, 17 Prozent für Klinsmann, Außenseiter Schmidt Weltmeisterschaft 2018

Umfrage: Van Gaal Favorit, 17 Prozent für Klinsmann, Außenseiter Schmidt

Ex-Bayern-Coach Louis van Gaal (65) ist der Favorit der niederländischen Fußball-Fans auf die Nachfolge von Bondscoach Danny Blind. Bei einer Internet-Umfrage der Tageszeitung De Telegraaf votierten 39 Prozent für den exzentrischen Fußballlehrer, der Oranje 2014 bei der WM in Brasilien auf den dritten Platz geführt hatte. Der „Tulpen-General“ war bereits…
Stevens für van Gaal als Sportdirektor – Van der Vaart: „Ein Schock“ Weltmeisterschaft 2018

Stevens für van Gaal als Sportdirektor – Van der Vaart: „Ein Schock“

Der langjährige Bundesliga-Trainer Huub Stevens sieht den von vielen Experten als Bondscoach vorgeschlagenen Louis van Gaal eher als neuen Sportdirektor des niederländische Fußball-Verbandes KNVB. „Ich würde Louis van Gaal holen, der das kontrolliert und steuert. Er ist doch auf dem Markt. Er wäre der geeignete Mann dafür“, sagte Stevens Sport1.…
Österreich auch gegen Finnland ohne Kapitän Baumgartlinger Weltmeisterschaft 2018

Österreich auch gegen Finnland ohne Kapitän Baumgartlinger

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft muss auch im Länderspiel am Dienstag gegen Finnland (20.45 Uhr) auf ihren Kapitän Julian Baumgartlinger verzichten. Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler von Bundesligist Bayer Leverkusen kann wegen Zehenproblemen nicht an der Partie in Innsbruck teilnehmen. Baumgartlinger, der am vergangenen Freitag wegen einer Sperre auch das WM-Qualifikationsspiel gegen Moldau…
Trotz Nullnummer gegen Dänemark: Daum glaubt weiterhin an WM-Qualifikation Weltmeisterschaft 2018

Trotz Nullnummer gegen Dänemark: Daum glaubt weiterhin an WM-Qualifikation

Der ehemalige Stuttgarter Meistercoach Christoph Daum glaubt trotz der Nullnummer der rumänischen Fußball-Nationalmannschaft im WM-Qualifikationsspiel in Cluj-Napoca gegen Dänemark an das Lösen des Tickets zur WM-Endrunde in Russland. „Es sind mehrere Mannschaft in unserer Quali-Gruppe ganz dicht beieinander, ein Sieg kann alles verändern“, sagte der 63 Jahre alte rumänische Nationaltrainer…
Medien: James legt sich mit Journalisten an Weltmeisterschaft 2018

Medien: James legt sich mit Journalisten an

Dem kolumbianischen WM-Torschützenkönig James Rodriguez von Real Madrid droht Ärger in seiner Heimat. Der Superstar, der aufgrund seiner schwankenden Leistungen in der Qualifikation für die Fußball-WM 2018 in Russland in der medialen Kritik steht, zeigte im Trainingscamp in Bogota den ausgestreckten Mittelfinger – offenbar in Richtung der wartenden Journalisten. Im…