Skip to main content

Wenig Zuschauer: FSV Zwickau enttäuscht über die Zuschauerzahl gegen Bremen II

Eigentlich könnte die Welt beim FSV Zwickau durchaus wieder in Ordnung sein, denn nach zuletzt drei Siegen und einem Remis konnte der schlechte Start in die Saison erfolgreich kaschiert werden, inzwischen belegt die Mannschaft den elften Rang in der Tabelle. Doch so wirklich zufrieden sind die Verantwortlichen in Zwickau nicht. Das hängt allerdings weniger mit den sportliche Leistungen als eher mit den enttäuschenden Zuschauerzahlen zu tun. Den 1:0 Sieg gegen Werder Bremen II wollten nur 3798 Zuschauer sehen.

Bei Nachwuchsmannschaften bleiben die Stadien meistens leer

Kapitän Toni Wachsmuth meinte zu der Anzahl der Fans: „Diese Kulisse bei bestem Herbstwetter war für mich etwas enttäuschend.“ Sein Trainer Torsten Ziegner wurde da allerdings noch deutlicher: „Diese Zuschauerzahl ist ein Witz. Wir haben vor 8000 Zuschauern ein Klassespiel gegen Magdeburg abgeliefert, den Zweiten 3:1 besiegt. In Rostock erkämpfen wir ein 1:1. Doch wir bekommen von den Leuten keine Belohnung!“ Dabei sollte natürlich bedacht werden, dass die Nachwuchsmannschaften von Bundesligisten nie ein Zuschauermagnet gewesen sind. Auch im Februar kamen gegen Bremen II nur 3478 Zuschauer. In einer Woche werden es sicherlich mehr werden, denn dann kommt der momentane Tabellenführer SC Paderborn nach Zwickau.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X