Skip to main content

Wer wird Nachfolger von Luis Enrique?

Der FC Barcelona ist noch immer auf der Suche nach einem Nachfolger für Luis Enrique, und wie es aussieht, sind zwei potentielle Kandidaten aus dem Blickfeld wieder verschwunden. Enrique hat bereits deutlich gemacht, dass er Barca am Ende der Saison verlassen wird und der Klub hat bereits eine kleine Liste mit möglichen Kandidaten für den Posten parat. Einer dieser Nachfolger wäre der derzeitige Assistent von Enrique, Juan Carlos Unzue. Doch mit den beiden Niederlagen gegen Malaga und Juventus in der vergangenen Woche, ist „Marca“ der Auffassung, dass Unzue nun aus dem Rennen ist. Die Barcelona-nahe Zeitung glaubt, dass Unzue eine wichtige Rolle dabei spielt, die Spieler auf das nächste Spiel vorzubereiten und dass er nicht das Zeug dazu habe, diese Rolle als Cheftrainer einzunehmen.

Ernesto Valverde die Nummer eins auf der Liste?

Die Katalanen müssen für die neue Saison ihren überalterten Kader umkrempeln und ihren auf Ballbesitz konzentrierten Spielstil überdenken. Außerdem sollte sich die Mannschaft mehr auf die Spieler aus ihrer Nachwuchsschmiede konzentrieren, was unter Enrique vollkommen aus den Augen verloren wurde. Inzwischen ist wohl auch Jorge Sampaoli, Favorit auf den Trainerposten für Lionel Messi und einigen anderen südamerikanischen Spielern aus dem Kader, aus dem Rennen. Der derzeitige Trainer des FC Sevilla wird wohl eher der neue Trainer der argentinischen Nationalmannschaft. Da Unzue und Sampaoli nun nicht mehr als Nachfolger von Enrique in Frage kommen, scheint der Trainer von Athletic Bilbao, Ernesto Valverde, die besten Chancen auf den Job zu haben.

Foto: ©Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X