Skip to main content

Werder Bremen: 3 Tore von Thomas Delaney bei Dänen-Sieg gegen Armenien

Die Länderspielpause verlief für Thomas Delaney sensationell! Der Mittelfeldspieler von Werder Bremen verbuchte mit Dänemark in zwei Spielen zwei Siege und erzielte dabei vier eigene Tore! Nachdem sich Delaney erst beim überragenden 4:0-Erfolg von Danish Dynamite gegen Polen einmal in die Torschützenliste eintragen durfte, legte der Linksfuß am Montagabend gleich dreimal in Armenien nach. Mit seinen drei Treffern hatte Delaney maßgeblichen Anteil am 4:1-Erfolg Dänemarks gegen den krassen Außenseiter. In der armenischen Hauptstadt Eriwan waren jedoch erst die Hausherren früh durch Ruslan Korian (6.) in Führung gegangen, doch nur zehn Minute später besorgte Delaney per Kopf den Ausgleich. Noch vor der Pause konnte Christian Eriksen die klar favorisierten Skandinavier mit einem direkt verwandelten Freistoß in Front bringen.

Delaney-Show in der Schlussphase

In der Schlussphase der Partie drehte Delaney noch einmal richtig auf. Erst beförderte er das Leder mit einem wuchtigen Weitschuss in die Maschen (81.), bevor er in der Nachspielzeit eine Ecke zum 4:1-Endstand einköpfte (90.+3). Durch die beiden Siege haben die Dänen jetzt 16 Punkte auf der Habenseite und liegen in der spannenden Gruppe E punkt- und torgleich mit Montenegro auf dem 2. Platz. Erster ist Polen mit 19 Zählern.

Bei Schlusslicht Bremen wird man hoffen, dass Delaney auch in der Liga an seine starken Auftritte für Dänemark anknüpft. Schließlich sind die Grün-Weißen mit 0 Punkten Letzter und noch ohne eigenen Treffer. Am Sonntag steht das schwere Auswärtsspiel gegen Hertha BSC auf dem Programm.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X