Skip to main content

Werder Bremen: Engländer buhlen um Keeper Felix Wiedwald

Auch Felix Wiedwald hat seinen Beitrag für den anhaltenden Höhenflug des SV Werder Bremen geleistet. Das ist vor allem Teams aus England nicht verborgen geblieben. Dort soll der Werder-Keeper bei einigen Klubs auf der Liste stehen.

Premier-League-Klubs heiß auf Wiedwald

Nach Informationen der „Bild“ hat Felix Wiedwald mit seinen zuletzt überzeugenden Auftritten im Werder-Kasten Begehrlichkeiten bei Klubs aus der Premier League und der Championship geweckt. Demnach seien auch schon mehfach Scouts im Weserstadion gewesen, um sich von dem 27-Jährigen ein genaues Bild zu machen. Um welche Teams es sich bei den Wiedwald-Interessenten handelt wird zwar nicht genannt, es heißt lediglich, dass es keine Top-Klubs sind. Dennoch ist natürlich die Premier League nicht nur sportlich, sondern vor allem auch finanziell für den Torwart sehr interessant.

Der eigentlich im Sommer auslaufende Vertrag von Felix Wiedwald bei Werder Bremen hat sich aufgrund einer Klausel nach seinem 20. Liga-Einsatz automatisch um ein Jahr bis Ende Juni 2018 verlängert. Doch der 1,90 Meter große Schlussmann will eine langfristige Perspektive, ist dabei aber keinesfalls nur auf den SVW fokussiert, wie er kürzlich betonte: „Ich setze nicht alles auf die Karte Werder.“ Angesichts der Offerten aus England muss das Wiedwald auch nicht. Zugleich hat er mit diesen Angeboten für die in den kommenden Wochen geplanten Vertragsgespräche mit den Hanseaten auch zusätzlich Argumente für eine Gehaltserhöhung auf seiner Seite.

Werder-Höhenflug auch dank Wiedwald

Wiedwald entpuppte sich insbesondere in den vergangenen Wochen als sicherer Rückhalt und kassierte lediglich neun Gegentore in den letzten zehn Spielen (4 x zu Null), aus denen Werder Bremen satte 26 Punkte holte und somit den Sprung aus dem Tabellenkeller Richtung internationale Plätze schaffte. Wiedwald stammt aus der Jugend der Grün-Weißen und landete nach Stationen beim MSV Duisburg und Eintracht Frankfurt im Sommer 2015 wieder an der Weser. In der laufenden Saison brachte er es bislang auf 21 Ligaspiele für Bremen, in denen er 36 Gegentore zugelassen hat. Im Kampf um die Nummer hat Wiedwald gegen Routinier Jaroslav Drobny seit Wochen die Nase vorn.

Foto:(C)Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X