Skip to main content

Werder Bremen: „Sag niemals nie“ – Augustinsson schließt Sommer-Wechsel nicht aus

Sommer-Neuzugang Ludwig Augustinsson hat bei Werder Bremen voll eingeschlagen. Der Schwede, der vor der Saison für 4,5 Millionen Euro vom FC Kopenhagen an die Weser wechselte, hat in der laufenden Bundesligasaison lediglich ein Spiel verpasst, stand ansonsten in allen 24 Partien über die volle Distanz auf dem Platz (1 Tor, 1 Vorlage). Mit seinen guten Auftritten hat er sich längst in die Notizbücher einer international namhafter Klubs gespielt. Der 23-Jährige ist vom Interesse an seiner Person geschmeichelt: „Es ist immer schön zu wissen, dass es viele andere gibt, die interessiert sind und meine Entwicklung verfolgen. Es ist ein Beweis dafür, dass ich mich gut anstelle“, wird Augustinsson bei „svenskafans.com“ zitiert und ergänzt:

Augustinsson heizt Gerüchte an: „Im Fußball weiß man nie“

„Aber es ist meine erste Saison in Bremen. Alles, woran ich denke, ist, in jedem Spiel zu spielen und sicherzustellen, dass wir uns in einer guter Lage befinden. Es wäre komisch, sich auf etwas anderes zu konzentrieren.“ Dennoch will der 1,81 Meter große Linksfuß, der in Bremen noch Vertrag bis 2021 besitzt, einen Abschied im Sommer nicht ausschließen. Zumal er auch nie ein Geheimnis daraus gemacht hat, dass der SV Werder in seiner Karriereplanung vor allem auch ein Sprungbrett sein soll.

„Im Fußball weiß man nie, also sag niemals nie. Wir werden sehen was passiert, aber ich fühle mich in Bremen sehr wohl.“ Augutinsson kann sich im Sommer bei der WM in Russland als Stammspieler der schwedischen Nationalmannschaft weiter ins Schaufenster stellen, wobei bereits der AC Mailand und Sporting Lissabon ein Auge auf den Außenverteidiger geworfen haben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X